Stim­mungs­voll beim Vor-“Fest“

Re­gio­na­le Bands und Mu­si­ke­rin­nen

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

Das Vor-„Fest“in der Karls­ru­her Gün­ther-Klotz-An­la­ge bringt der­zeit re­gio­na­le Mu­si­ker und Zu­hö­rer zu­sam­men, die vor der Mas­sen­ver­an­stal­tung schö­ne Som­mer­aben­de ver­brin­gen wol­len. Heu­te be­ginnt das Pro­gramm be­reits um 11 Uhr mit den Gent­le Horns. Au­ßer­dem tre­ten auf „Rü­di­ger Wolf Acoustic Soul“um 13 Uhr, be­TONt männ­lich um 15 Uhr und Leucht­stoff­möh­re“um 17 Uhr. Am Abend kann man „Plug and Play“lau­schen (19 Uhr) so­wie um 21 Uhr „Ja­mie Clarks Per­fect“, die Band des viel­sei­ti­gen Mu­si­kers aus Dur­lach, der frü­her bei den „Po­kes“war. Die „Sou­lSis­tas“konn­ten sich mit über­wäl­ti­gen­der Mehr­heit den beim Re­gioac­tive-Por­tal aus­ge­schrie­be­nen Platz am Mon­tag-Abend, 18 Uhr, auf der Ca­fé­büh­ne si­chern. Die Ras­tat­ter For­ma­ti­on ver­spricht ei­ne St­un­de lang Pop- und Rock­klas­si­ker in akus­ti­schem Ge­wand. An­schlie­ßend spie­len Con­stan­ze Jung & Nito Tor­res so­wie Tanja Steel und Band. Eben­falls Ge­win­ner ste­hen am Di­ens­tag, 21. Ju­li, um 18 Uhr, auf der Büh­ne. „Sons of Sounds“hol­ten den of­fer­ta Mu­sic Award. Mit ei­ner Mix­tur aus Art/Prog Rock und Hea­vy Me­tal kön­nen die drei Brü­der be­geis­tern. Grey­hound Blues Band und Dan­ny and the Boys schlie­ßen sich an. Zwei nam­haf­te Bands be­strei­ten den Mitt­woch: Te Krus­ty Moors (19 Uhr) und Pau­le Pop­star and the Ele­phants (21 Uhr). Zum Ab­schluss am Don­ners­tag ste­hen ab 19 Uhr Lied­fett mit Songs zwi­schen Re­vo­lu­ti­on und All­tag auf der Ca­fé­büh­ne. Im An­schluss geht es „wuid und laut“wei­ter. Mit Djan­go 3000, aus dem Chiem­gau. Ab Frei­tag, 24. Ju­li, ver­viel­facht sich dann das Mu­sik- und Un­ter­hal­tungs­an­ge­bot auf dem „Fest“-Ge­län­de. Aus­ver­kauft sind Plät­ze im Hü­gel­be­reich vor der Haupt­büh­ne. Aber vier an­de­re Or­te für Mu­sik, Klein­kunst oder Ar­tis­tik er­mög­li­chen das Da­bei­sein. Neu ist das Krea­tiv­dorf und na­tür­lich gibt es wei­ter den Sport­be­reich. Wer beim (Plas­tik-) En­ten­ren­nen auf der Alb da­bei sein will, soll­te sich sein Los für das Ren­nen am nächs­ten Sonn­tag um 13 Uhr si­chern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.