Ein Buch zum The­ma

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Mode & Stil -

Der Vor­na­me reicht – Karl. Karl über das Le­ben, über die Mo­de, über Stil, Cha­nel und Lu­xus. Je­an-Chris­to­phe Na­pi­as und San­d­ri­ne Gul­ben­ki­an ha­ben Aper­çus, Bon­mots, ver­ba­le Spie­le­rei­en, die ge­le­gent­lich die Plat­ti­tü­de strei­fen, Apho­ris­men und ja, Le­bens­weis­hei­ten, zu­sam­men ge­tra­gen. „Karl über die Welt und das Le­ben,“die­ses Buch ist ei­ne klei­ne, schwarz-weiß auf­ge­mach­te Wun­der­waf­fe. Welt­schmerz? Weg­ge­wischt! Me­lan­cho­lia? Kei­ne Chan­ce. Karl La­ger­feld spricht und der Le­ser ist amü­siert, ver­blüfft und mit­un­ter, aufs schöns­te in­stru­iert. Ein Esprit und Nar­ziss, ein Clown und kul­ti­vier­ter Kopf schaut auf die Welt, sein Le­ben, auf die Mut­ter, die Mo­de und in sein Kin­der­zim­mer. „Karl“sug­ge­riert, wir ken­nen ihn. Wir ha­ben Karl La­ger­feld im Fern­se­hen ge­se­hen, in un­zäh­li­gen In­ter­views und auf dem Lauf­steg nach den Shows er­lebt, wir ken­nen sei­ne Wer­be­kam­pa­gnen und lie­ben Der has­sen sei­ne ele­gan­te „Ge­fähr­tin“, die Kat­ze Chou­pet­te – auch ei­ne Ins­ze­nie­rung. Ei­ne Ins­ze­nie­rung wie der Mann selbst mit dem Fä­cher, hin­ter der schwar­zen Bril­le, mit „Mi­tai­nes“über Hand­rü­cken und Fin­gern, im wei­ßen Hemd mit ho­hem stei­fem Kra­gen. Karl La­ger­feld – ein Rät­sel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.