Auf­tritt in Bay­reuth

Ap­plaus für An­ge­la Mer­kel – dies­mal wie­der im Zwei­tei­ler

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell - Avs

Ob Glo­ria von Thurn und Ta­xis oder Skistar Ro­si Mit­ter­mai­er: Der Trend geht zum Ho­sen­an­zug bei der fei­er­li­chen Er­öff­nung der Bay­reu­ther Richard-Wa­gner-Fest­spie­le – was an­ge­sichts des stür­mi­schen Win­des, der über den Grü­nen Hü­gel fegt, nicht die schlech­tes­te Wahl ist. Denn manch flie­ßen­der Rock­stoff wird von ei­ner Böe nach oben ge­weht. Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel pas­siert so ein Mal­heur na­tür­lich nicht. Auch die Fri­sur der Re­gie­rungs­che­fin hält und wird nicht zer­zaust. Im tür­kis­far­be- nen Zwei­tei­ler schrei­tet sie an der Sei­te ih­res Man­nes Joa­chim Sau­er Rich­tung Fest­spiel­haus. Ro­ter-Tep­pich-Auf­trit­te der Kanz­le­rin sind sel­ten – aber Bay­reuth lässt sich die Wa­gner-Lieb­ha­be­rin nicht ent­ge­hen. Die Fest­spie­le wer­den mit „Tris­tan und Isol­de“, Wa­g­ners gro­ßem Lie­bes­dra­ma, er­öff­net. Mer­kel wirkt ent­spannt, so­gar ei­ni­ge Au­to­gram­me schreibt sie und ern­tet da­für Ap­plaus. Nur auf den ers­ten Blick er­in­nert ihr En­sem­ble ver­däch­tig an die Klei­der­wahl aus den Vor­jah­ren. Doch wer ge­nau­er hin­schaut, ent- deckt: Der Zwei­tei­ler sieht dann doch an­ders aus, es feh­len die an­ge­deu­te­ten Ta­schen, auch der Stoff ist ein we­nig leuch­ten­der. Ihr Out­fit kom­plet­tie­ren blaue Schu­he und ei­ne blaue Clutch. Für ei­nen creme­far­be­nen Ho­sen­an­zug hat sich Glo­ria von Thurn und Ta­xis ent­schie­den. Mit wei­ßen Hand­schu­hen winkt sie den rund 1500 Schau­lus­ti­gen zu. Auf ei­nen Ho­sen­an­zug setzt auch die ehe­ma­li­ge Ski­renn­läu­fe­rin Ro­si Mit­ter­mai­er – ihr Mo­dell al­ler­dings ist schwarz, auf­ge­lo­ckert durch ei­ne ro­te Ro­se am Re­vers.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.