Ele­gant in der Stadt und aben­teu­er­lus­tig im Ge­län­de

Der Sko­da Ye­ti be­geis­tert un­ter an­de­rem durch aus­ge­präg­te Hand­lich­keit

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Freizeit & Ausflüge -

Sko­da

hat den Ye­ti auf Eu­ro-Sechs-Mo­to­ren um­ge­stellt. Ein­stiegs­ben­zi­ner ist der 1.2 TSI mit 81 kW / 110 PS. Auch beim stär­ke­ren 1,4Li­ter-TSI mit 92 kW / 125 PS kön­nen Kun­den zwi­schen Hand­schal­tung und au­to­ma­ti­schem Di­rekt­schalt­ge­trie­be wäh­len. Der neue Top-Ben­zi­ner 1,4 TSI 4x4 mit 110 kW / 150 PS ist grund­sätz­lich mit All­rad­an­trieb kom­bi­niert. Die bei­den 2,0-Li­ter-Die­sel mo­bi­li­sie­ren 81 kW / 110 PS be­zie­hungs­wei­se 110 kW / 150 PS. Sämt­li­che Mo­to­ren ver­fü­gen über Brem­s­ener­gie­rück­ge­win­nung und Start-Stopp-Au­to­ma­tik. So er­zielt bei­spiels­wei­se der 110 kW / 150 PS star­ke Ye­ti 1.4 TSI 4x4 ei­nen kom­bi­nier­ten Norm­ver­brauch von 6,3 Li­tern auf 100 Ki­lo­me­ter. Das sind rund 20 Pro­zent we­ni­ger als beim ver­gleich­ba­ren Vor­gän­ger­trieb­werk.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.