Aus dem Po­li­zei­be­richt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

Dach­stuhl­brand in Dop­pel­haus: Bei ei­nem Dach­stuhl­brand in ei­nem Dop­pel­haus in Wol­fach (Or­ten­au­kreis) ist ges­tern ein Sach­scha­den in Hö­he von meh­re­ren 100000 Eu­ro ent­stan­den. Die Brand­ur­sa­che war zu­nächst un­klar. Al­le Be­woh­ner konn­ten das Ge­bäu­de recht­zei­tig ver­las­sen, teil­te die Po­li­zei mit. Die Lösch­ar­bei­ten wur­den durch star­ken Wind er­schwert, der das Feu­er im­mer wie­der neu ent­fach­te. Das Ge­bäu­de kann bis auf Wei­te­res nicht be­wohnt wer­den.

Ba­de­meis­ter ret­tet Te­enager: Ein 14-Jäh­ri­ger ist in ei­nem Schwimm­bad in Na­gold nach ei­nem Sprung vom Fünf­me­ter­brett bei­na­he er­trun­ken. Der Te­enager kam auf dem Rü­cken im Was­ser auf und sank auf den Grund des Schwimm­be­ckens, wo er re­gungs­los lie­gen blieb. Ein Ba­de­meis­ter brach­te den Jun­gen an die Ober­flä­che und be­leb­te ihn wie­der. Ein Ret­tungs­wa­gen brach­te den 14-Jäh­ri­gen am Frei­tag­abend in ei­ne Kli­nik. Es be­ste­he kei­ne Le­bens­ge­fahr mehr, mel­de­te die Po­li­zei ges­tern.

Fünf Ver­letz­te bei Fron­tal­zu­sam­men­stoß: In Ba­den-Ba­den kam am Frei­tag ge­gen 17.15 Uhr ein 71-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer auf der Fahrt Rich­tung Stadt­mit­te in ei­ner Bau­stel­le auf die Ge­gen­fahr­bahn. Sein Au­to kol­li­dier­te fron­tal mit ei­nem stadt­aus­wärts fah­ren­den Wa­gen. Die­ser wur­de durch die Wucht des Auf­pralls rund 15 Me­ter zu­rück­ge­wor­fen und prall­te ge­gen ein nach­fol­gen­des Fahr­zeug. Beim Un­fall wur­den fünf Per­so­nen ver­letzt; da­von zwei im Pkw des Un­fall­ver­ur­sa­chers leicht und drei im ent­ge­gen­kom­men­den Pkw schwer. Es ent­stand Sach­scha­den in Hö­he von 50 000 Eu­ro.

Frau le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt: Bei ei­nem Auf­fahr­un­fall auf der Au­to­bahn 5 na­he der fran­zö­si­schen Gren­ze ist ges­tern Mor­gen ei­ne Frau le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wor­den. Ein Au­to war nach Po­li­zei­an­ga­ben na­he Neu­en­burg am Rhein auf ei­nen Last­wa­gen auf­ge­fah­ren. Die Bei­fah­re­rin im Pkw wur­de so schwer ver­letzt, dass sie mit ei­nem Hub­schrau­ber in ein Kran­ken­haus ge­bracht wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.