Max ver­lässt den Wild­park

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Phil­ipp Max ver­lässt nach nur ei­ner Sai­son den Karls­ru­her SC und wech­selt mit so­for­ti­ger Wir­kung zum FC Augs­burg. Bei ei­nem Tref­fen an­läss­lich ei­ner Sta­di­on­be-sich­ti­gung in Augs­burg sol­len sich KSC-Prä­si­dent In­go Wel­len­reu­ther und FCA-Ma­na­ger Ste­fan Reu­ther über die Mo­da­li­tä­ten ei­nes Wech­sels des 21-Jäh­ri­gen zu den Schwa­ben ver­stän­digt ha­ben. Bis­lang wa­ren die von Augs­burg zu­letzt an­ge­bo­te­nen zwei Mil­lio­nen Eu­ro dem KSC zu we­nig, um den Links­ver­tei­di­ger zie­hen zu las­sen.

Nach­dem sich aber ab­zeich­ne­te, dass der FCA für den Wech­sel von Ab­dul Rah­man Ba­ba zum FC Chel­sea 25 Mil­lio­nen Eu­ro er­hal­ten soll, er­höh­te der Erst­li­gist sein An­ge­bot für Max. Am En­de soll nach In­for­ma­tio­nen des SONN­TAG ein Be­trag von 3,8 Mil­lio­nen Eu­ro ver­ein­bart wor­den sein und der KSC ließ den lan­ge als „un­ver­käuf­lich“be­zeich­ne­ten Pro­fi zie­hen. Aber: Rund 20 Pro­zent des Trans­ferer­lö-ses muss der KSC an den FC Schal­ke 04 über­wei­sen, von wo Max im ver­gan­ge­nen Jahr in den Wild­park wech­sel­te.

Der FC Augs­burg zahlt rund 3,8 Mil­lio­nen Eu­ro

Fo­to: GES

Er hat den Auf­stieg ge­schafft: Phil­ipp Max wech­selt in die Bun­des­li­ga zum FC Augs­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.