WO DER DRESS­CODE KEIN PAR­DON KENNT

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Mode & Stil -

Auch wenn es in den meis­ten Bran­chen nicht mehr un­be­dingt das klas­si­sche Ko­s­tüm oder der Ho­sen­an­zug in ge­deck­ten Far­ben sein muss: Ge­schäfts­frau­en soll­ten sich trotz­dem an ei­ni­ge Re­geln hal­ten – und zwar auch bei gro­ßer Hit­ze. Das heißt ins­be­son­de­re:

• kei­ne üp­pi­gen Glit­zer­stof­fe

• kei­ne Leg­gings

• kei­ne Su­per­mi­ni­rö­cke, kei­ne Shorts

• kei­ne Spa­ghet­ti­trä­ger, nichts Trä­ger­lo­ses

• kei­ne schul­ter- oder rü­cken­freie Ober­tei­le

• kei­ne lan­gen Schlit­ze, kei­ne tie­fen De­kol­le­tés

• nicht zu viel Schmuck, kei­ne Fuß­kett­chen

• kei­ne bil­lig wir­ken­den Ac­ces­soires

• kei­ne sicht­ba­ren Tat­toos

• kei­ne High Heels in Knall­far­ben

• kei­ne Flip­flops oder Clogs

• nie­mals un­ge­putz­te Schu­he

• nie­mals schief ge­tre­te­ne Ab­sät­ze

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.