Ar­man­do Co­oper frei­ge­stellt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Der FC St. Pau­li hat den ta­ge­lang ver­schwun­de­nen Pro­fi Ar­man­do Co­oper mit so­for­ti­ger Wir­kung frei­ge­stellt. Vor­aus­ge­gan­gen war ein Ge­spräch zwi­schen Ge­schäfts­lei­ter Sport Tho­mas Megg­le und dem 27-Jäh­ri­gen, der sich nach sei­ner Teil­nah­me am Gold Cup in den USA mit der Na­tio­nal­mann­schaft ta­ge­lang nicht zum ver­ein­bar­ten Zeit­punkt zu­rück­ge­mel­det hat­te. Co­oper war nach Darstel­lung des Kiez-Clubs wäh­rend sei­ner Ab­we­sen­heit für den FC St. Pau­li auch nicht er­reich­bar. „Die­ses Ver­hal­ten war für uns nicht ak­zep­ta­bel. Nach an­walt­li­cher Prü­fung ha­ben wir Ar­man­do mit so­for­ti­ger Wir­kung frei­ge­stellt. Er wird jetzt an­de­re Op­tio­nen prü­fen“, sag­te Megg­le über Co­oper, der erst im Fe­bru­ar nach Ham­burg ge­kom­men war. avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.