So trägt man bun­te Snea­ker

Je­ans sind die idea­len Kom­bi-Part­ner

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Mode & Stil -

Ei­ne Pro­blem­zo­ne soll­te kaschiert, nicht be­tont wer­den. Da­her soll­te Frau­en mit sehr dün­nen Bei­nen auf Snea­ker in knal­li­gen Far­ben ver­zich­ten, rät Si­mo­ne Pis­kol, Ein­kaufs­be­ra­te­rin aus Hei­denau in Sach­sen. Die Far­be fällt auf, der Fuß wirkt dann klo­big zu den dün­nen Bei­nen. Hat der Schuh ei­ne di­cke Soh­le, wird die­ser Ef­fekt noch ver­stärkt. An­sons­ten sind die bun­ten Tre­ter der rich­ti­ge Be­glei­ter für ei­nen sport­li­chen Frei­zeit­look. Sie pas­sen gut zu Je­ans in al­len Va­ria­tio­nen – ob lang, kurz oder im Ca­pri-Schnitt. Von ei­ner Kom­bi­na­ti­on mit Rock rät Pis­kol ab. Vor al­lem lan­ge Rö­cke pas­sen nicht zu den sport­li­chen Schu­hen. Was die Far­ben an­geht, ist beim Kom­bi­nie­ren Zu­rück­hal­tung an­ge­sagt: Im Ge­gen­satz zu den Snea­k­ern soll­ten Ho­se und Ober­teil eher ge­dämpf­te Tö­ne ha­ben und uni­far­ben sein. Ei­ne Mög­lich­keit sei es aber, ei­ne Far­be der Schu­he in der rest­li­chen Be­klei­dung noch ein­mal auf­zu­grei­fen. Ins­ge­samt emp­fiehlt Pis­kol den Trend eher jün­ge­ren Leu­ten. Ab ei­nem ge­wis­sen Al­ter se­hen die knal­li­gen Sport­schu­he eher al­bern aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.