Dar­auf fah­ren Män­ner ab

An Old­ti­mer-Trak­to­ren ha­ben vie­le ihr Herz ver­lo­ren

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Erste Seite -

Ei­nen ech­ten Bull­dog fährt Hein­rich Wes­ten­fel­der. Mehr über die Lie­be zu den al­ten Schlep­pern le­sen Sie auf

„Min­des­tens 30 al­te Trak­to­ren sind am Sams­tag zu se­hen und am nächs­ten Sonn­tag er­war­ten wir so­gar an die 200“, sagt Hein­rich We­schen­fel­der über das Bull­dog-Tref­fen in Det­ten­heim-Lie­dols­heim. Am 5. und 6. Sep­tem­ber brin­gen die ört­li­chen Freun­de al­ter Land­ma­schi­nen so­wie Gäs­te ih­re Acker-Old­ti­mer zum Bir­ken­hof. Er liegt na­he der Kart­Bahn und ist über die Qu­er­span­ge zwi­schen B 36 bei Hoch­stet­ten und Lie­dols­heim zu er­rei­chen. Park­plät­ze sind vor­han­den. Der Treff be­ginnt am Sams­tag um 16 Uhr, abends gibt es Live­mu­sik. Am nächs­ten Sonn­tag kön­nen die his­to­ri­schen Fahr­zeu­ge ab et­wa 10 Uhr be­wun­dert wer­den. Ein­zel­ne Mit­fahr­mög­lich­kei­ten sind dann auch ge­plant. Trotz des Na­mens „Bull­dog-Tref­fen“rol­len nicht nur die Fahr­zeu­ge je­nes Typs Bull­dog der Fir­ma Lanz aufs Feld, der bis 1957 pro­du­ziert wur­de, be­vor John Dee­re das Mann­hei­mer Un­ter­neh­men über­nahm. Auch an­de­re Old­ti­mer-Trak­to­ren oder Schlep­per ver­schie­de­ner Her­stel­ler rol­len an. Selbst Por­sche bau­te mit der Toch­ter-Fir­ma Por­sche-Die­sel bis in die 1960er Jah­re Trak­to­ren, die heu­te eben­falls le­gen­där sind. Kra­mer hieß ein süd­ba­di­scher Pio­nier-Her­stel­ler in Deutsch­land

Fo­to: Ar­tis/ Mon­ta­ge/SO

Fo­tos: Ar­tis

Stol­ze Pa­ra­de in Lie­dols­heim: Dort sind be­son­ders vie­le in­tak­te al­te Trak­to­ren und ih­re „Schlep­per­freun­de“zu Hau­se. Von links ein Ha­no­mag mit Achim und Mar­cel Roth und ein ech­ter Lanz-Bull­dog von Hein­rich Wes­ten­fel­der. Dann zwei Kra­mer-Trak­to­ren von Mar­kus und Tho­mas Saut­ter, ein Unimog mit Bernd Mein­zer so­wie noch ein Ha­no­mag mit Si­gurd Zim­mer­mann. Al­le Old­ti­mer-Fahr­zeu­ge stam­men aus den 1950er Jah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.