Of­fe­ne Tü­ren am Aspich­hof

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

sorgt das Kur­park-Mee­ting für kos­ten­lo­se mu­si­ka­li­sche Un­ter­hal­tung werk­tags ab 16 Uhr. Am nächs­ten Wo­che­n­en­de be­gin­nen die lo­cke­ren Kon­zer­te beim Kur­haus be­reits um 12 Uhr. Das Ab­schluss-Wo­che­n­en­de wird mu­si­ka­lisch ein­ge­läu­tet am Frei­tag, 4. Sep­tem­ber, von Acoustic Soul (16 Uhr) und To­nic (ab 20 Uhr). Am Sams­tag, 5. Sep­tem­ber, sind Ste­fan Po­lap und sei­ne Schwarz­wald­mu­si­kan­ten (12 Uhr), die Stadt­ka­pel­le Gerns­bach (14.30 Uhr), Sun­tears (17 Uhr) so­wie The Sou­l­a­bouts feat. Pat Fritz & Ma­ri­ta Moo­re (20 Uhr) zu er­le­ben. Das Hö­hen­feu­er­werk steigt am Sams­tag ab 22.30 Uhr.

„Karl Wil­helm 1679 bis 1783“im Karls­ru­her Schloss be­ginnt heu­te um 11 Uhr ei­ne Füh­rung zur Ar­chi­tek­tur Karls­ru­hes. Um 15 Uhr ist die Ko­s­tüm­füh­rung „Zu Gast beim Stadt­grün­der“Karl Wil­helm. Au­ßer­dem bie­tet das Ba­di­sche Lan­des­mu­se­um am Frei­tag 4. Sep­tem­ber um 16 Uhr ei­ne Rap­füh­rung mit Ben­ja­min Boh­nert. Am nächs­ten Sonn­tag, 6. Sep­tem­ber, er­zählt An­net­te Bor­chard­tWen­zel um 11 Uhr in der Aus­stel­lung von den „Frau­en am Hof“. Die Aus­stel­lung ist an Wo­che­n­en­den und frei­tags von 10 bis 18 Uhr ge­öff­net. Sie dau­ert bis zum 18. Ok­to­ber.

im Stadt­gar­ten Karls­ru­he er­lebt am Mon­tag, 31. Au­gust, ih­re 200. Ver­an­stal­tung ab 15.30 Uhr. Mit da­bei sind Sän­ge­rin Re­na mit ih­rem Pro­gramm „Un­schlag­bar“, Mun­d­ar­t­au­to­rin El­se Go­ren­flo, Te­nor Hel­mut Sei­del und Pia­nist Hel­mut Bu­ob. Es spielt das Karls­ru­her Ter­zett. Ei­ne Ver­an­stal­tung von und mit Die­ter Far­ren­kopf, Con­fé­rence Harald Schwiers. Bei schlech­tem Wet­ter muss die La­chen­de See­büh­ne aus­fal­len.

von Ras­tatt-Förch be­ginnt am Mitt­woch, 14.30 Uhr, ei­ne Gar­ten­füh­rung un­ter dem Ti­tel „Ei­chen­baum und Ein­tags­flie­ge“ei­ne Gar­ten­füh­rung für Kin­der ab sechs Jah­ren. An­mel­dung: Te­le­fon (0 62 21) 6 58 88 15 beim Schloss­cen­ter Hei­del­berg. Die Schloss­füh­rung am nächs­ten Sonn­tag, 6. Sep­tem­ber wen­det sich an Fa­mi­li­en mit Kin­dern ab fünf Jah­ren. Ab 14.30 Uhr be­ginnt dann ei­ne Mär­chen­stun­de. Kos­ten Zwölf und sechs Eu­ro. An­mel­dung un­ter der oben ge­nann­ten Te­le­fon­num­mer.

Sa­rah Kies­ecker macht be­reits seit ei­ni­gen Jah­ren mit au­ßer­ge­wöhn­li­chen Tanz­per­for­man­ces auf sich auf­merk­sam. Nun ist mit „7ie­ben“ih­re ers­te ei­ge­ne abend­fül­len­de Pro­duk­ti­on un­ter dem Na­men „Sa­rah Kies­ecker Per­for­ming Arts“zu er­le­ben – am Don­ners­tag, 3. Sep­tem­ber, und Frei­tag, 4. Sep­tem­ber, in der Sce­na­rio-Hal­le des Tem­pel in Karls­ru­he-Mühl­burg, Be­ginn je­weils um 20.30 Uhr. In „7ie­ben“geht es um das We­sen ei­nes Men­schen, das sich – ob in­ner­lich oder äu­ßer­lich – al­le sie­ben Jah­re ver­än­dert. Kar­ten gibt es an den üb­li­chen Vor­ver­kaufs­stel­len, über Re­ser­vix oder die Home­page des Kul­tur­ver­eins Tem­pel.

und sei­ne Band „The Wild Blues­men“ro­cken und rol­len im Stil der 1950er Jah­re am Di­ens­tag, 1. Sep­tem­ber, 20 Uhr im Kul­tur­treff Wald­bronn, Stutt­gar­ter Stra­ße in Rei­chen­bach. Auch Rag­time und Gos­pels gibt’s zu hö­ren. Kar­ten bei Li­ter­aDur Wald­bronn, (0 72 43) 52 63 93, der ört­li­chen VHS ( 0 72 43) 6 90 91 und an der Abend­kas­se. Der Aspich­hof in Ot­ters­wei­er, Aspich­weg 3, prä­sen­tiert sich heu­te mit ei­nem Tag der of­fe­nen Tür. Nach dem Got­tes­dienst, der um 9.30 Uhr be­ginnt, ist bis 18 Uhr Ge­le­gen­heit, den Hof zu er­kun­den. Spe­zi­el­le The­men sind In­no­va­ti­on in der Land­wirt­schaft, Bio­lo­gi­sche Schäd­lings­be­kämp­fung im Mais, Melk­ro­bo­ter und Kli­ma­s­teue­rung im Schwei­ne­stall. Es gibt drei Füh­run­gen zu den Stäl­len, um 12, 14 und 16 Uhr. Mol­ke­rei und Ob­st­an­la­gen wer­den um 13 und 15 Uhr vor­ge­stellt, die Gärt­ne­rei um 14 und 16 Uhr.

Wei­te­re Tipps in den BNN und im ABB

Um Mark­graf Karl Wil­helm dreht sich ei­ne Aus­stel­lung des Ba­di­schen Lan­des­mu­se­ums. Fo­to: Onuk

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.