Grü­nes Licht für VIP-Zelt

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Die Stadt Karls­ru­he und der KSC ha­ben sich am Frei­tag über die Auf­stel­lung ei­nes neu­en VIP-Zel­tes im Wild­park ver­stän­digt. Da­nach wird von der Fir­ma Fet­scher, die als Ca­te­rer beim KSC tä­tig ist, ein ein­stö­cki­ges Zelt mit den Ma­ßen 20 mal 20 Me­tern er­stellt, das als so­ge­nann­ter „flie­gen­der Bau“das bis­he­ri­ge Dop­pel­stock­zelt er­set­zen wird, das aus Brand­schutz­grün­den kei­ne Be­triebs­er­laub­nis er­hielt und mit des­sen De­mon­ta­ge am Frei­tag be­gon­nen wur­de. Das neue Zelt braucht als „flie­gen­der Bau“kei­ne Bau­ge­neh­mi­gung, wie sie für fes­te Bau­ten vor­ge­schrie­ben ist. Den­noch be­darf auch ein sol­ches Kon­strukt ei­ner Ge­brauchs­ab­nah­me, die dann er­folg­reich ist, wenn der Bau den in ei­nem Prüf­buch fest­ge­leg­ten In­hal­ten ent­spricht. Das soll bei dem neu­en Zelt der Fall sein, mit des­sen Auf­bau An­fang der Wo­che be­gon­nen wird. Geht al­les nach Plan, könn­te der KSC die rund 120 VIP-Gäs­te, die zu­letzt in an­de­ren Be­rei­chen un­ter­ge­bracht wur­den, viel­leicht schon beim Heim­spiel am kom­men­den Sams­tag ge­gen Uni­on Berlin im neu­en Zelt ver­kös­ti­gen. In der Win­ter­pau­se wird auch die­ses Zelt de­mon­tiert und ein an­de­res Zelt als neu­er „flie­gen­der Bau“bis zum Sai­son­en­de er­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.