Füh­run­gen in Karls­ru­he

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

Mit rund 60 Ter­mi­nen an Be­sich­ti­gun­gen und Füh­run­gen im Stadt­ge­biet legt sich Karls­ru­he heu­te am Tag des of­fe­nen Denk­mals wie­der be­son­ders ins Zeug. Bei­spiels­wei­se darf man auf das Ge­län­de des Bun­des­ge­richts­hofs (BGH), Her­ren­stra­ße 45 a, und ei­nen Blick ins Erb­groß­her­zog­li­che Pa­lais wer­fen (10 bis 17 Uhr). Ge­öff­net ist dann auch das Rechts­his­to­ri­sche Mu­se­um in der Bi­b­lio­thek des BGH. Dort gibt es spe­zi­el­le Füh­run­gen und drei his­to­ri­sche Vor­trä­ge um 11.30, 14.30 und 14.30 Uhr durch Det­lev Fi­scher. In der Sied­lung Dam­mer­stock kann man sich ein Lau­ben­gang­haus aus dem Jahr 1929 an­schau­en. Die Füh­run­gen in der Dam­mer­stock­stra­ße 23 be­gin­nen um 12, 14 und 16 Uhr. In Dur­lach ist der Bas­lerTor-Turm von 11 bis 17 Uhr zu­gäng­lich und be­ginnt um 17 Uhr ein Rund­gang zur Dur­la­cher In­dus­trie, ins­be­son­de­re Gritz­ner und Se­bold. Treff­punkt Post, Gritz­ner­stra­ße 8. Wer mehr über den Schloss­gar­ten bei der Karls­burg er­fah­ren möch­te, ist um 15 Uhr an der Ecke Karls­burg-/ Prin­zes­sin­nen­stra­ße rich­tig. Au­ßer­dem ste­hen fast über­all die Kir­chen zur Be­sich­ti­gung of­fen.

Das Korn­haus in Gag­ge­nau ist ein Bau von Fried­rich Wein­bren­ner. Was der gro­ße ba­di­sche Ar­chi­tekt in Gerns­bach hin­ter­las­sen hat, wird in drei Füh­run­gen am heu­ti­gen Denk­mal­tag vor­ge­stellt. Auch in an­de­ren Or­ten sind Ein­bli­cke in sonst ver­schlos­se­ne Mau­ern mög­lich. Fo­to: Schneid-Horn

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.