Sonn­tags-Cock­tail

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Wetter - Avs

(60) hat im All­tag Zi­vil­cou­ra­ge ge­zeigt – und da­bei Prü­gel kas­siert. „Das wa­ren zwei Ty­pen, die woll­ten ei­nen Pen­ner ver­klop­pen. Da bin ich da­zwi­schen­ge­gan­gen“, er­zähl­te der Ko­mi­ker und Mu­si­ker der „Süd­deut­schen Zei­tung“. Der Mann ha­be dar­auf­hin flie­hen kön­nen. „Dann hab’ ich das ab­ge­kriegt.“Die Ver­let­zun­gen hät­ten sich aber im Rah­men ge­hal­ten. „Ich hat­te den Kie­fer an­ge­bro­chen.“Den­noch be­ton­te Schnei­der: „Wenn ei­nem et­was di­rekt im All­tag be­geg­net, muss man schon ran.“

Hol­ly­wood-Schau­spie­ler hat die Mög­lich­keit, schwe­re­los durch den Raum zu glei­ten beim Dreh zum Wel­tall-Thril­ler „The Mar­ti­an“be­son­ders be­geis­tert. „Die Er­fah­rung war ein biss­chen so, als wenn man als Kind ei­nen Film sieht und hofft, so et­was auch mal ma­chen zu dür­fen. Ich möch­te gar nicht wirk­lich ins All, ich will nur so tun als ob. Und es war ein­fach gran­di­os, die­se Mög­lich­keit zu ha­ben“, sag­te Chas­tain. Auch Matt Da­mon war be­geis­tert: „Das ist et­was, das am Dre­hen so viel Spaß macht und gleich­zei­tig ab­so­lut ver­rückt ist: Wir sind er­wach­sen und dür­fen sol­che Sa­chen ma­chen.“

(40), „Ta­ges­schau“-Spre­che­rin, emp­fin­det nach ih­rer Ba­by­pau­se die Rück­kehr ins Be­rufs­le­ben als Er­ho­lung. „Das ist wie Ur­laub“, sag­te die Mo­de­ra­to­rin in der Talk­show „3nach9“. „In dem Mo­ment lässt man die Ver­ant­wor­tung zu Hau­se, man hört es nicht plär­ren, man muss sich nicht um die Win­del küm­mern, die voll ist. Man kann sich ein­fach mal in Ru­he die Hän­de wa­schen und die Haa­re käm­men, oh­ne dass je­mand dar­an zieht – das ist su­per.“

(69) räumt der CD kei­ne Zu­kunft mehr ein. „Das CDGe­schäft stirbt aus. Ich glau­be nicht, dass die CD noch zehn Jah­re Be­stand hat“, sag­te der Sän­ger. „Die Ver­käu­fe sind ra­pi­de zu­rück­ge­gan­gen. Die Kom­po­nis­ten, die Tex­ter, die Ver­le­ger wer­den al­le ein Rie­sen­pro­blem ha­ben.“Er sei ge­spannt, wie die Mu­sik­in­dus­trie re­agie­re. Si­cher ge­win­ne des­halb das Live-Ge­schäft an Be­deu­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.