Ge­hen Sie ger­ne ins Ki­no?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

„Nein, ehr­lich ge­sagt nicht“, ant­wor­tet So­phie Gerns­beck (18), Aus­zu­bil­den­de aus Ba­den-Ba­den. „Wenn ich ins Ki­no ge­he, dann mit Freun­den. Sie schla­gen ei­nen Film vor, den sie se­hen wol­len, wie zum Bei­spiel ,Pitch Per­fect‘. Aus ei­ge­ner Mo­ti­va­ti­on zieht es mich nicht dort­hin.“ „Nein, ich ge­he gar nicht ins Ki­no“, er­wi­dert De­bo­rah Ros­si (42), Haus­frau aus Karls­ru­he. „Die At­mo­sphä­re dort ge­fällt mir nicht. Es ist zu laut und zu voll. Wenn ich Fil­me schaue, dann zu­hau­se auf DVD. Mein Lieb­lings­film ist ,Grea­se‘. Er be­glei­tet mich schon mein Le­ben lang.“ „Ja, ei­gent­lich sehr gern“, äu­ßert Me­la­nie Rohr­ba­cher (29), in El­tern­zeit, aus Lin­ken­heim-Hoch­stet­ten. „Ich ha­be zwei klei­ne Kin­der, so dass es mo­men­tan zeit­lich nicht drin ist. Wenn sie spä­ter äl­ter sind und mehr Sitz­fleisch ha­ben, möch­te ich auch mit ih­nen ins Ki­no ge­hen.“ „Ja, frü­her war ich gern im Ki­no“, meint Gün­ther Kit­tel (71), Rent­ner aus Karls­ru­he. „Mitt­ler­wei­le bin ich eher sel­ten dort, da mich die Fil­me mit we­ni­gen Aus­nah­men nicht mehr über­zeu­gen. Ich mag gro­ße Wes­tern, zum Bei­spiel mit John Way­ne, oder auch klas­si­sche Agen­ten­fil­me.“ „Das Be­dürf­nis, ins Ki­no zu ge­hen, hat in den letz­ten Jah­ren nach­ge­las­sen“, sagt Uwe Tem­mer (49), Ge­schäfts­füh­rer aus Karls­ru­he. „Mei­ne bei­den Kin­der sind nun die, die ins Ki­no wol­len, wäh­rend sich mei­ne In­ter­es­sen ver­scho­ben ha­ben. Wenn ich Fil­me schaue, dann eher auf DVD.“ „Ja, schon“, er­zählt Se­an Schröp­fer (23), Stu­dent aus Karls­ru­he. „Am Wo­che­n­en­de ist das aber zu teu­er, be­son­ders bei 3-DFil­men. Frü­her war ich oft in der Sneak Pre­view, aber da weiß man nie, was kommt. Ei­ne gu­te Al­ter­na­ti­ve ist das Strea­m­ing von Fil­men und Se­ri­en.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.