Was l Wann l Wo am Sonn­tag

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

Pe­ter Kars­tens spielt heu­te um 20 Uhr in der Ba­den-Ba­de­ner Spi­tal­kir­che am Rö­mer­platz. Der So­list schreibt neue und neu­es­te Mu­sik für sein In­stru­ment. Die Mu­sik­ge­schich­te vom Mit­tel­al­ter bis zu mo­der­nen ex­pe­ri­men­tel­len Klän­gen fin­det ih­ren Wie­der­klang auf den sechs Sai­ten sei­ner Kon­zert­gi­tar­re. Die Mu­sik, be­sinn­lich und be­schwingt, er­schließt sich durch vir­tuo­se Dar­bie­tung und durch Aus­deu­tung der Klang­far­ben in der ge­bo­te­nen sti­lis­ti­schen Viel­falt. Der ba­di­sche Kom­po­nist wird zu Be­ginn des Kon­zerts in das Pro­gramm des Abends ein­füh­ren. Abend­kas­se ab 18.30 Uhr.

mit zahl­rei­chen Ar­tis­ten und Tie­ren gas­tiert heu­te letzt­mals auf dem Wald­see­platz in Ba­den-Ba­den. Die Vor­stel­lun­gen be­gin­nen um 11 und 15.30 Uhr.

in Lauf fei­ert der Kul­tur- und Hei­mat­ver­ein sein Herbst­fest. Ab 13 Uhr spielt Ak­kor­de­on-Frie­der aus Lahr. Die Al­te Trot­te wird den Gäs­ten mit Er­läu­te­run­gen na­he­ge­bracht.

- Die Mes­se des re­gio­na­len Ge­schmacks ist das Mot­to heu­te von 11 bis 18 Uhr in der Schloss­gar­ten­hal­le Ett­lin­gen, gleich ne­ben dem Schloss. Zahl­rei­che Er­zeu­ger und Pro­du­zen­ten von re­gio­na­len Pro­duk­ten stel­len sich vor. Der Ein­tritt ist frei. Im Rah­men­pro­gramm gibt es ab 13.30 Uhr Kutsch­fahr­ten ab Schloss. Dort ist der Asam­saal zur Be­sich­ti­gung von 14 bis 17 Uhr of­fen.

wird um 11 Uhr fort­ge­setzt. Kel­ler­be­sich­ti­gun­gen sind von 11 bis 14 Uhr. Zu Un­ter­hal­tung spie­len am Nach­mit­tag die Trach­ten­ka­pel­le Kap­pel­ro­deck, der Mu­sik­ver­ein We­in­stadt-En­ters­bach und der Mu­sik­ver­ein Mös­bach.

heißt die gera­de er­öff­ne­te Aus­stel­lung im Ba­den-Ba­de­ner Mu­se­um LA8 für Kunst und Tech­nik an der Lich­ten­ta­ler Al­lee. Sie dreht sich um den kul­tu­rel­len Ein­fluss der Preu­ßen im deut­schen Wes­ten des 19. Jahr­hun­derts. Wäh­rend sich der preu­ßi­sche Ein­fluss im Rhein­land in Bau­ten und Ver­wal­tungs­struk­tu­ren bald nach dem Wie­ner Kon­gress 1815 ma­ni­fes­tier­te, wur­de das Groß­her­zog­tum Ba­den erst nach den re­vo­lu­tio­nä­ren Kon­flik­ten 1848/49 zum po­li­ti­schen und dy­nas­ti­schen Part­ner der Ho­hen­zol­lern. Die Schau mit zahl­rei­chen Ge­mäl­den und Mo­del­len ist sonn­tags und täg­lich au­ßer Mon­tag von 11 bis 18 Uhr ge­öff­net. Ein­tritt sie­ben Eu­ro.

rund um den Fried­richs­platz in Karls­ru­he wird heu­te um 11.30 Uhr auf der Brun­nen­büh­ne mit dem Deut­schen Volks­tanz­kreis Karls­ru­he fort­ge­setzt. Bis zum Abend wech­seln sich auf drei Büh­nen in­ter­na­tio­na­le Folk­lo­re­grup­pen mit Mu­sik und Tanz ab. Grup­pen aus Un­garn, Ru­mä­ni­en, Schott­land oder Tu­ne­si­en, um nur ei­ni­ge Län­der zu nen­nen, tre­ten auf.

in Räu­men des Karls­ru­her Re­gie­rungs­prä­si­di­ums am Ron­dell­platz zu se­hen und heu­te von 11 bis 18 Uhr ge­öff­net. Die In­nung des Maß­schnei­der­hand­werks und die Carl-Ho­fer-Schu­le sor­gen für die Mo­de. Die Aus­stel­lung in der Kar­lF­ried­rich-Stra­ße 17 ist, au­ßer mon­tags, täg­lich von 11 bis 18 Uhr bei frei­em Ein­tritt zu­gäng­lich. Am Sams­tag, 26. Sep­tem­ber, ist um 16 Uhr ei­ne Mo­den­schau. Kar­ten gibt es an der Pfor­te am Ron­dell­platz (07 21) 9 26 40 10.

Pe­ter Kars­tens gibt ein Kon­zert in der Spi­tal­kir­che Ba­den-Ba­den. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.