Von der Me­tro in Kon­zert­sä­le

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region -

Sie sind jah­re­lang in Bars von Pa­ris auf­ge­tre­ten oder ha­ben in den Me­tro-Sta­tio­nen ge­spielt. In der Be­set­zung zwei Gi­tar­ren, Kon­tra­bass, Sa­xo­fon und Ak­kor­de­on. Der Na­me des En­sem­bles spricht sich her­um in der Me­tro­po­le. „Les Yeux de la Tête“(LYDT) heißt die Grup­pe aus Mont­mart­re. Sie bringt fri­schen Wind in die Chan­sonSze­ne. Im Jahr 2008 er­scheint ihr ers­tes Al­bum „Dan­ser sur les toits“, sie tan­zen al­so ao auf den Dä­chern. Die Schei­be ver­kauft sich in Frank­reich 8 000-mal, die Mu­si­ker ge­ben ih­re an­de­ren Be­ru­fe auf und wid­men sich nur noch der Kunst. Und ein Schlag­zeu­ger stößt da­zu. Das nächs­te Al­bum „Ma­do­nes“er­scheint 2012 und ent­hält jetzt genau die Mi­schung, die LYDT auf der Er­folgs­spur hält. Ei­ne Mu­sik oh­ne Gren­zen und Schub­la­den, mit raf­fi­nier­ten po­pu­lä­ren Ar­ran­ge­ment. Mit An­lei­hen beim Gyp­siSound, aber auch mit aus­ge­spro­chen ro­cki­gen Chan­sons oder Dance­floor-Bal­kan-Beat - und nicht zu ver­ges­sen die me­lan­cho­li­schen Wal­zer. Les Yeux de la Tête mit Swing, Chan­son, Folk und Rock aus Pa­ris kom­men am Frei­tag, 25. Sep­tem­ber, um 20.30 Uhr ins Toll­haus Karls­ru­he, Am al­ten Schlacht­hof 35. (07 21) 93 40 50.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.