Mi­ni-Zep­pe­lin stoppt Zü­ge

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Erste Seite -

Wer­bung für den Ki­no­film „Pan“soll ein Mi­ni-Zep­pe­lin in Ham­burg ma­chen. Doch das klei­ne Luft­schiff ver­hed­dert sich in ei­ner Ober­lei­tung und bringt den Bahn­ver­kehr in der Han­se­stadt mäch­tig durch­ein­an­der. Erst nach drei St­un­den wur­de ges­tern ei­ne Stre­cken­sper­rung zwi­schen dem Bahn­hof Harburg und dem Haupt­bahn­hof wie­der auf­ge­ho­ben. Ver­letzt wur­de nie­mand. Spe­zia­lis­ten der Bahn hat­ten den vier bis fünf Me­ter lan­gen Zep­pe­lin mit Ha­ken aufs Gleis und von dort auf die Stra­ße ge­zo­gen. Ur­sa­che für die Stö­rung: Die Fern­steue­rung des Zep­pe­lins fiel aus, so ein Spre­cher. Ein Zug der Pri­vat­bahn Me­tro­nom sei im Be­reich des Frei­ha­fens lie­gen ge­blie­ben. Rund 900 Rei­sen­de hät­ten den Zug ver­las­sen müs­sen. Ges­tern Abend soll­ten die Zü­ge von und nach Ham­burg wie­der re­gu­lär fah­ren.

Fo­to: avs

Ver­hed­dert in Ham­burg: Ein Wer­be-Zep­pe­lin stürz­te auf ei­ne Ober­lei­tung der Bahn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.