Früh­ling im No­vem­ber

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Erste Seite -

Woll­müt­ze in den Schrank – raus mit dem TShirt: Tem­pe­ra­tu­ren um 20 Grad ha­ben im Süd­wes­ten Früh­lings­ge­füh­le im No­vem­ber ent­facht. Die Men­schen ström­ten ins Freie. Das Wo­che­n­en­de sei re­kord­ver­däch­tig ge­star­tet, sag­te ges­tern ein Me­teo­ro­lo­ge des Deut­schen Wet­ter­diens­tes (DWD). In Karls­ru­he und Lahr klet­ter­ten die Tem­pe­ra­tu­ren nach ei­ner mil­den Nacht auf bis zu 22 Grad. Mil­de Mee­res­luft ist der Grund für den au­ßer­ge­wöhn­lich war­men No­vem­ber. „Vom Win­ter ist erst mal kei­ne Spur“, sag­te Wet­ter­fach­mann Lars Kirch­hü­bel vom DWD. Vor al­lem die Näch­te sei­en so warm wie schon seit Jahr­zehn­ten nicht mehr – so zum Bei­spiel in Freiburg. Dort könn­te man­cher un­ter ei­ner di­cken Dau­nen­de­cke ins Schwit­zen ge­kom­men sein: Lan­ge nach Son­nen­un­ter­gang war es dort noch knapp 15 Grad warm. Ein Käl­te­ein­bruch mit Glät­te und Frost ste­he zu­nächst nicht be­vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.