„Ein Bei­spiel ge­ge­ben“

Tag des Eh­ren­am­tes: Or­den aus der Hand des Mi­nis­ter­prä­si­den­ten

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

Am gest­ri­gen Tag des Eh­ren­am­tes hat Mi­nis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann neun Frau­en und 15 Män­ner mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz aus­ge­zeich­net. „Sie al­le ha­ben durch ihr Wir­ken, aber auch durch ih­re Men­sch­lich­keit nicht nur viel Gu­tes ge­tan, son­dern auch an­de­ren ein Bei­spiel ge­ge­ben“, sag­te Kret­sch­mann in Stuttgart. Der In­ter­na­tio­na­le Tag des Eh­ren­am­tes ist ein jähr­lich am 5. De­zem­ber ab­ge­hal­te­ner Ge­denk- und Ak­ti­ons­tag zur An­er­ken­nung und För­de­rung eh­ren­amt­li­chen En­ga­ge­ments. Er wur­de 1985 von den Ver­ein­ten Na­tio­nen be­schlos­sen. Un­ter den Ge- ehr­ten wa­ren auch vier Män­ner aus dem Ver­brei­tungs­ge­biet des SONN­TAG:

Wer­ner Fü­ger (Ett­lin­gen ) setzt sich seit Jahr­zehn­ten für den Brei­ten­sport in sei­ner Hei­mat­stadt ein. 1955 be­gann er als ak­ti­ver Fuſs­bal­ler, zu­letzt war er Vor­sit­zen­der der Spie­lund Sport­ver­ei­ni­gung Ett­lin­gen (bis 2014).

Heinz Dum­mer­muth (Rhein­stet­ten ) en­ga­giert sich seit mehr als 60 Jah­ren in prak­tisch al­len Be­rei­chen der Deut­schen Le­bens­ret­tungs­ge­sell­schaft. An der Or­dens­ver­lei­hung in Stuttgart konn­te er ges­tern nicht teil­neh­men. Leo Oechs­ler (Karls­bad ) hat sich seit rund ei­nem hal­ben Jahr­hun­dert um die ka­tho­li­sche Kir­che und die Seel­sor­ge ver­dient ge­macht – un­ter an­de­rem als Lek­tor, Kom­mu­ni­ons­hel­fer, De­ka­nats­rat und Vor­sit­zen­der des Pfarr­ge­mein­de­rats St. Bar­ba­ra.

Ulrich Renz (Karls­ru­he) hat ei­ne Viel­zahl von Stu­di­en über Ge­org El­ser vor­ge­legt und das Bild die­ses Hit­ler-At­ten­tä­ters in der Öf­fent­lich­keit in ein gänz­lich neu­es Licht ge­rückt. Zu­dem ist er ein un­ver­zicht­ba­rer Hel­fer und För­de­rer der 1998 ge­grün­de­ten Ge­org-El­serGe­denk­stät­te in Kö­nigs­bronn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.