Du­ell der St­ab­hoch­sprung-Stars

Ra­pha­el Holz­dep­pe trifft beim In­door Mee­ting 2016 auf Ren­aud La­vil­le­nie

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - SO/matz

Beim Karls­ru­her In­door Mee­ting 2016 am Sams­tag, 6. Fe­bru­ar avan­ciert die St­ab­hoch­sprung-Kon­kur­renz in der Mes­se­hal­le 2 zu ei­nem der High­lights. Denn nach dem Fran­zo­sen Ren­aud La­vil­le­nie (Olym­pia­sie­ger und mit 6,16 Me­tern Welt­re­kord­hal­ter) wird auch der deut­sche Meis­ter und WM-Zwei­te 2015, Ra­pha­el Holz­dep­pe (LAZ Zwei­brü­cken), an den Start ge­hen. „Die Stim­mung in der Hal­le war schon im letz­ten Jahr klas­se. Lei­der konn­te ich die­se Stim­mung auf Grund ei­ner Er­kran­kung über Nacht nicht auf mei­ne Leis­tung über­tra­gen. Die Vor­be­rei­tung läuft ak­tu­ell auf vol­len Tou­ren und ich bin bis­lang sehr zu­frie­den mit der Ent­wick­lung“, sag­te Ra­pha­el Holz­dep­pe, des­sen per­sön­li­che Best­leis­tung bei 5,94 Me­ter steht (er­zielt bei der DM in Nürn­berg) auf ei­ner Pres­se­kon­fe­renz ver­gan­ge­ne Wo­che in Karls­ru­he. Bei der WM in Pe­king muss­te sich der 26-Jäh­ri­ge mit 5,90 Me­ter auf­grund der Mehr­ver­suchs­re­gel nur dem Ka­na­di­er Shaw­na­cy Bar­ber ge­schla­gen ge­ben. La­vil­le­nie ge­wann mit 5,80 Me­ter Bron­ze. „Es ist ei­ne rie­si­ge Aus­zeich­nung mit dem In­door Mee­ting Karls­ru­he ei­ner der vier Stand­or­te (au­ßer­dem Bos­ton/USA, Stockholm/ Schwe­den, Glas­gow/Schott­land; d. Red.) der IAAF World In­door Tour zu sein“, sagt Mar­tin Wa­cker, Ge­schäfts­füh­rer der ver­an­stal­ten­den Karls­ru­he Event Gm­bH (der SONN­TAG be­rich­te­te). „Da­mit sind in die Welt­li­ga der Leicht­ath­le­tik auf­ge­stie­gen“. Bis­lang sind über 2 400 der 4 200 Kar­ten ver­kauft. „Ich freue mich schon heu­te auf ei­ne aus­ver­kauf­te Hal­le und rech­ne wie­der fest mit Best­leis­tun­gen“, sag­te Sport­di­rek­tor Alain Blon­del. Beim In­door Mee­ting 2016 star­ten die Frau­en über 60 Me­ter, 60 Me­ter Hür­den, 400 Me­ter, 1 500 Me­ter und im Hoch­sprung. Die Män­ner über 60, 800 und 3000 Me­ter so­wie im St­ab­hoch­sprung, Weit­sprung, Drei­sprung und Ku­gel­sto­ßen. Im Vor­pro­gramm wird es ei­ne Pre­mie­re ge­ben. Erst­mals geht die U 18 aus den Städ­ten Karls­ru­he, Frei­burg, Mann­heim und Stuttgart über 60 und 800 Me­ter bei ei­nem Te­am­wett­be­werb um den „Karls­ru­her Team- Ju­nio­rencup“an den Start. „Da­mit wird dem Nach­wuchs ei­ne in­ter­na­tio­na­le Platt­form ge­bo­ten“, be­grüßt die Vor­sit­zen­de der Leicht­ath­le­tik Ge­mein­schaft Re­gi­on (LGR) Karls­ru­he, Angelika So­li­bi­e­da, das neue Kon­zept. (Sie­he auch: „LGR Karls­ru­he in DLV-Ver­eins­rang­lis­te erst­mals un­ter den Top 10“). Kar­ten für das In­door Mee­ting 2016 gibt es un­ter an­de­rem bei der Tou­rist-In­for­ma­ti­on Karls­ru­he (ge­gen­über dem Haupt­bahn­hof), te­le­fo­nisch beim Ti­cket-Ser­vice (07 21/ 2 50 00), im In­ter­net (www.ti­cket­mas­ter.de) so­wie an der Weih­nachts­hüt­te (Stand 64) auf dem Karls­ru­her Christ­kind­les­markt.

Freut sich auf die tol­le Stim­mung in Karls­ru­he: St­ab­hoch­sprin­ger Ra­pha­el Holz­dep­pe, hier bei den deut­schen Hal­len-Leicht­ath­le­tik-Meis­ter­schaf­ten an­fang des Jah­res in der Mes­se­hal­le, trifft dort beim In­door Mee­ting am 6. Fe­bru­ar auf sei­nen ewi­gen Kon­tra­hen­ten, Olym­pia­sie­ger und Welt­re­kord­hal­ter Ren­aud La­vil­le­nie. Foto: GES

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.