Von Queen bis Udo Jür­gens

Nach „Män­ner“jetzt „Män­ner 2“

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Wolf­gang We­ber

Nie­mand weiß, ob He­le­ne Fi­scher die­se ziem­lich ex­tra­va­gan­te Ver­si­on ih­res Su­per­hits ge­fal­len wür­de. Si­cher ist aber, dass das Pu­bli­kum im K 2 des Karls­ru­her Kam­mer­thea­ters rie­si­gen Spaß dar­an hat, wie Al­t­ro­cker Hans Rü­di­ger Ku­cich breit­bei­nig auf der Büh­ne steht und in ei­ner Art Sprech­ge­sang sei­ne Ver­si­on von „Atem­los“prä­sen­tiert. Ganz schön cool, ir­gend­wie. Die „Män­ner“sind wie­der da, dies­mal hei­ßen sie „Män­ner 2“, aber der wich­tigs­te Mann steht bei den um­ju­bel­ten und im­mer sehr gut be­such­ten Vor­stel­lun­gen nicht als Schau­spie­ler auf der Büh­ne, son­dern sitzt di­rekt da­vor am Kla­vier. Kom­po­nist, Ar­ran­geur und Co-Au­tor Uli Kof­ler hat auch für die Fort­set­zung der hei­te­ren Re­vue über fünf Män­ner in der Sinn­kri­se ein ge­nia­les Händ­chen bei der Mu­sik­aus­wahl be­wie­sen. Wo sonst hört man in­ner­halb von zwei St­un­den Hits von Queen, Jür­gen Mar­cus, den Rol­ling Sto­nes, Udo Jür­gens, Rammstein und vie­len an­de­ren in solch ein­ma­li­gen Ver­sio­nen? Ge­sun­gen wer­den die Lie­der mal von ein­zel­nen Schau­spie­lern, mal vom gan­zen En­sem­ble, der ro­te Fa­den ist Uli Kof­ler, der so un­nach­ahm­lich Kla­vier spielt, dass man al­lei­ne da­von schon gu­te Lau­ne be­kommt. Ver­än­dert hat sich im Ver­gleich zu „Män­ner“nicht viel, in der Rol­le des Schön­lings ist jetzt al­ler­dings Chris­ti­an Schö­ne zu se­hen. Chris­ti­an Lud­wig, Manuel Kr­sta­no­vic und Oli­ver Fo­be spie­len in der flot­ten Ins­ze­nie­rung von Ide­en­ge­ber und Re­gis­seur Micha­el Let­ma­the die wei­te­ren Rol­len. Für die Aus­stat­tung ist Chris­ti­ne von Bern­stein ver­ant­wort­lich, für die Cho­reo­gra­fie Ti­mo Mel­zer. Ste­hen­de Ova­tio­nen und meh­re­re Zu­ga­ben be­wei­sen: Das „Män­ner 2“-Team hat al­les rich­tig ge­macht.

Die­se fünf Män­ner sor­gen ge­mein­sam mit dem Co-Au­tor, Kom­po­nis­ten, Ar­ran­geur und Pia­nis­ten Uli Kof­ler für pri­ma Stim­mung in der Re­vue „Män­ner 2“, zu se­hen im K 2 des Kam­mer­thea­ters. Foto: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.