Spu­ren für Ima­gi­na­ti­on

Städ­ti­sche Ga­le­rie zeigt die Kunst der Aka­de­mie-Leh­rer

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - Lie

Ei­ne gu­te Ge­le­gen­heit, die Städ­ti­sche Ga­le­rie Karls­ru­he mal wie­der zu be­su­chen und die ak­tu­el­le Son­der­aus­stel­lung mit Wer­ken von Pro­fes­so­ren der Kunst­aka­de­mie zu stu­die­ren, bie­tet sich am Mitt­woch, 6. Ja­nu­ar, dem Drei­kö­nigs­tag. Dann ver­an­stal­tet die Ga­le­rie, wie der Nach­bar ZKM, ei­nen Tag der of­fe­nen Tür. Bei frei­em Ein­tritt be­steht zwi­schen 11 und 18 Uhr ein in­ten­si­ves Füh­rungs­an­ge­bot. Da­bei sticht ein Ter­min be­son­ders her­aus: Um 16 Uhr er­läu­tert Ge­org Schweit­zer als Clown Schorsch, in ei­ner „ver­rück­ten“Füh­rung was er in den Wer­ken der 18 Pro­fes­so­ren sieht. Die „nor­ma­le­ren“An­ge­bo­te be­gin­nen um 11.30 Uhr. Ab 13 Uhr gibt es stünd­lich Rund­gän­ge. Die Kin­der­werk­statt er­mög­licht um 13.30 und 15.30 ei­ge­nes Col­la­gie­ren. Die Aus­stel­lung mit dem sprö­del Ti­tel „Kunst­aka­de­mie Karls­ru­he“ist ei­ne Grup­pen­schau von in­ter­na­tio­nal re­nom­mier­ten Künst­le­rin­nen und Künst­lern, die nur ei­nes ver­bin­det: Sie wei­sen 300 Stu­die­ren­den in Karls­ru­he als Leh­rer den Weg zu ei­ge­ner Kunst. Be­wusst wer­den man­che Aus­bil­der be­ru­fen, wenn sie noch jün­ger sind, um ei­ne Nä­he zu den Fra­ge­stel­lun­gen und Bild­wel­ten der Stu­die­ren­den zu er­mög­li­chen. Tat­ja­na Doll bei­spiels­wei­se, 1970 ge­bo­ren, setzt in ih­rer Ma­le­rei Mo­ti­ve aus der All­tags­welt und dem kol­lek­ti­ven Bild­ge­dächt­nis ein, be­lässt es aber nicht bei der Darstel­lung ei­ner Rea­li­tät. Bei Er­win Gross’ Ge­mäl­den ist die Farb­wir­kung am au­gen­fäl­ligs­ten. Pflan­zen und Land­schaf­ten las­sen ei­nen brei­ten Raum für As­so­zia­tio­nen. Auf sol­che Wir­kung setzt auch John Bock durch ei­ne Fül­le von Mo­ti­ven und For­men: Film und Skulp­tur, Vor­tag und Ak­ti­on setzt er ein um dunk­le Ge­schich­ten man­che gro­tes­ke Sze­nen vor­zu­stel­len. Aus Fo­to­gra­fi­en, Zeich­nun­gen und klei­ne­re Ob­jek­ten legt Da­ni­el Roth ei­ne Spur für die Ima­gi­na­ti­on. Weit­aus üp­pi­ge­re Hin­wei­se da­hin ent­hal­ten die Fil­me und Vi­deo-In­stal­la­tio­nen von Ma­ri­jke van War­mer­dam – und das sind nur ei­ni­ge Bei­spie­le aus die­ser fa­cet­ten­rei­chen Aus­stel­lung, die auch heu­te ge­öff­net ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.