Der Blick geht wei­ter nach oben

Beim KSC hat wie­der das Trai­ning be­gon­nen

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Harald Lin­der

Noch be­fin­det sich Da­ni­el Gor­don nach sei­ner Knie-Ope­ra­ti­on, der er sich noch vor Weih­nach­ten un­ter­zo­gen hat­te, in der Re­ha, aber beim Trai­nings­auf­takt am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag lausch­te auch Gor­don der Neu­jahrs­an­spra­che sei­nes Prä­si­den­ten In­go Wel­len­reu­ther zum Trai­nings­auf­takt. Die Mann­schaft soll so wei­ter­ma­chen, wie sie im al­ten Jahr auf­ge­hört hat, mein­te Wel­len­reu­ther und er­in­ner­te an den 2:1-Sieg beim FC St. Pau­li, durch den der KSC im Ta­bel­len­mit­tel­feld über­win­tern konn­te. Nach der An­spra­che bat Chef­trai­ner Mar­kus Kauc­zin­ski ins­ge­samt 25 Spie­ler zur ers­ten lo­cke­ren Trai­nings­ein­heit auf dem nas­sen Ge­läuf des Trai­nings­plat­zes. Ne­ben Da­ni­el Gor­don und dem er­krank­ten Mat­thi­as Ba­der fehl­ten auch Ma­nu­el Tor­res und Hi­ro­ki Ya­ma­da. Bei­de durf­ten ih­re Hei­mat­auf­ent­hal­te um ei­nen Tag ver­län­gern, da sie im ver­gan­ge­nen Jahr lan­ge von ih­ren Fa­mi­li­en ge­trennt wa­ren. Zwar war kein Neu­zu­gang zum Auf­takt zu ent­de­cken, da­für aber ein neu­es Ge­sicht. Für Gor­don, der frü­hes­tens im Trai­nings­la­ger im spa­ni­schen Be­naha­vis mit leich­ten Übun­gen be­gin­nen soll, hat­te Coach Kauc­zin­ski ei­nen Spie­ler der zwei­ten Mann­schaft be­för­dert: Cheick Ah­med Cis­se, 23-jäh­ri­ger In­nen­ver­tei­di­ger aus Gui­nea. Ein Kan­di­dat für das Trai­nings­la­ger ist Cis­se zwar nicht, doch even­tu­ell ge­hö­ren Tim Fah­ren­holz und Kai Lui­brand aus der U 23 zu den 25 Ak­teu­ren, die nach Be­naha­vis rei­sen. Aus dem Nach­wuchs könn­te Va­len­ti­no Vu­ji­no­vic da­bei sein. Al­ler­dings hat der Be­ra­ter des 16-Jäh­ri­gen, des­sen Ver­trag im Som­mer aus­läuft, bis­lang das KSC-An­ge­bot für ei­nen neu­en Kon­trakt ab­ge­lehnt. Vu­ji­no­vic ha­be an­geb­lich An­ge­bo­te von meh­re­ren Bun­des­li­ga-Ver­ei­nen und von aus­län­di­schen Clubs, die nach In­for­ma­tio­nen des SONN­TAG be­reit sein sol­len, für die Un­ter­schrift des U17-Na­tio­nal­spie­lers ein Hand­geld in mitt­le­rer sechs­stel­li­ger Sum­me zu zah­len. Sport­di­rek­tor Jens Todt woll­te dies nicht kom­men­tie­ren, doch der 46-Jäh­ri­ge hat im Mo­ment ganz an­de­re Din­ge zu er­le­di­gen. Ne­ben der Zu­sam­men­stel­lung des neu­en Ka­ders steht vor al­lem die Su­che nach ei­nem Nach­fol­ger für Mar­kus Kauc­zin­ski im Mit­tel­punkt von Todts Tä­tig­kei­ten. Ne­ben Ko-Trai­ner Ar­gi­ri­os Gi­an­ni­kis, der sich bis­lang als ein­zi­ger Kan­di­dat beim KSC-Prä­si­di­um vor­ge­stellt hat, gibt es „we­ni­ger als ei­ne hand­voll Be­wer­ber“, so Todt. Bis zum Früh­jahr soll die­se Per­so­na­lie ent­schie­den sein. Und dann, hofft der Sport­di­rek­tor, dem neu­en Übungs­lei­ter ei­ne Mann­schaft prä­sen­tie­ren zu kön­nen, die sich nach ei­ner „dies­mal ver­nünf­ti­gen Vor­be­rei­tung“(Dirk Or­lis­hau­sen) in der Ta­bel­le wei­ter nach oben ver­bes­sert hat. Die kör­per­li­chen De­fi­zi­te, die zu Be­ginn der Spiel­zeit noch da wa­ren, dürf­ten im neu­en Jahr nicht mehr vor­han­den sein. Wie es um den ak­tu­el­len Fit­ness­zu­stand der Spie­ler vor dem ers­ten Test am Mitt­woch, 13. Ja­nu­ar (15.30 Uhr) beim Erst­li­gis­ten FC In­gol­stadt be­stellt ist, dar­über wer­den die Lak­tat-und Schnel­lig­keits­tests, die von den Spie­lern ges­tern und am Frei­tag am Karls­ru­her In­sti­tut für Tech­no­lo­gie (KIT) ab­sol­viert wur­den, Auf­schluss ge­ben.

Noch Fra­ge­zei­chen bei Ta­lent Vu­ji­no­vic

„Gast­spie­ler“im Pro­fi­team: In­nen­ver­tei­di­ger Cheick Ah­med Cis­se war beim Trai­nings­auf­takt des KSC mit da­bei. Nor­ma­ler­wei­se spielt der 23-Jäh­ri­ge in der zwei­ten Mann­schaft. Fo­to: GES/Prang

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.