Be­reit für Olym­pia in Rio

Hür­den­sprin­te­rin Cin­dy Ro­le­der hat sport­lich wie­der um­dis­po­niert

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Pe­ter Tre­bing

Ei­gent­lich hat­te Cin­dy Ro­le­der das Ka­pi­tel Hür­den­sprint schon ab­ge­hakt. Zu Be­ginn des Jah­res 2014 ver­kün­de­te sie in der Mit­tel­deut­schen Zei­tung: „Ein Zu­rück zum Hür­den­sprint gibt es für mich nicht mehr – auch nicht, wenn ich Rio ver­pas­sen soll­te.“Ih­re neue sport­li­che Lie­be war da­mals der Sie­ben­kampf, in dem sie es mitt­ler­wei­le ja so­gar auf die be­mer­kens­wer­te Best­leis­tung von 6055 Punk­ten ge­bracht hat. Ih­re Er­fol­ge fei­er­te die in Chem­nitz ge­bo­re­ne Ro­le­der, die auch beim 32. In­door Mee­ting in Karls­ru­he (Sams­tag, 6. Fe­bru­ar, ab 17.30 Uhr) am Start sein wird, aber wei­ter beim Sprint über die Hin­der­nis­se: EM-Bron­ze 2014 in Zü­rich und WM-Sil­ber 2015 in Pe­king. „Das

Vi­ze-Welt­meis­te­rin beim Mee­ting in Karls­ru­he

war das Ren­nen mei­nes Le­bens“, sag­te Ro­le­der nach dem sen­sa­tio­nel­len Hür­den-Coup in Chi­na. Die Plä­ne vom Rück­zug aus der Hür­den­dis­zi­plin wa­ren da be­reits wie­der Ma­ku­la­tur. Cin­dy Ro­le­der fährt al­so jetzt zwei­glei­sig, denn in­zwi­schen ist auch ein even­tu­el­ler Ver­zicht auf die Olym­pi­schen Spie­le im Som­mer in Rio kein The­ma mehr. Im Ge­gen­teil, auf ih­rer Home­page hat sie ei­nen Count­down ein­ge­rich­tet, mit dem sie so­gar die Se­kun­den bis zum Olym­pia-Auf­takt in Bra­si­li­en zählt („Bis zu Olym­pia sind es noch . . .“). Dort ar­ti­ku­liert sie auch ihr pri­mä­res sport­li­ches Ziel: „Hal­lo 2016 und hal­lo Olym­pia-Jahr! Ich bin be­reit für dich.“Und das in gleich zwei Wett­kämp­fen. „Ich ma­che ge­nau so wei­ter“, sag­te Ro­le­der mit Blick auf Rio: „Ich wer­de wei­ter Sie­ben­kampf trai­nie­ren. Dann schaue ich mir wei­ter die Hür­den an.“Die größ­ten Chan­cen, um ei­ne Me­dail­le mit­zu­kämp­fen, hat sie zwei­fels­oh­ne im Hür­den­sprint. Dort zählt sie längst zur Welt­klas­se. Das wird sie si­cher auch beim Mee­ting in Karls­ru­he un­ter Be­weis stel­len.

Ih­re Mei­nungs­än­de­rung hat sich aus­ge­zahlt: Ei­gent­lich hat­te Cin­dy Ro­le­der schon mit dem Hür­den­sprint ab­ge­schlos­sen, doch EM-Bron­ze 2014 und WM-Sil­ber 2015 ha­ben sie längst um­ge­stimmt. Fo­to: GES/Prang

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.