Die „Ci­ti­zens“trump­fen auf

Kla­rer 4:0-Sieg ge­gen Crys­tal Pa­lace

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT -

Der eng­li­sche Fuß­ball-Vi­ze­meis­ter Man­ches­ter Ci­ty hat den FC Ar­senal mit den Fuß­ball-Welt­meis­tern Me­sut Özil und Per Mer­te­sacker zu­min­dest für ei­nen Tag von der Ta­bel­len­spit­ze der Pre­mier Le­ague ver­drängt. Die „Ci­ti­zens“fer­tig­ten am 22. Spiel­tag Crys­tal Pa­lace ges­tern mit 4:0 (2:0) ab und zog mit 43 Zäh­lern dank der bes­se­ren Tor­dif­fe­renz an den Gun­ners vor­bei. Die Lon­do­ner kön­nen am Sonn­tag (17.15 Uhr) bei Sto­ke Ci­ty aber Platz eins zu­rück­er­obern. Am gest­ri­gen Abend konn­te aber auch Leices­ter Ci­ty mit Ex-Na­tio­nal­spie­ler Ro­bert Huth mit min­des­tens ei­nem Punkt bei As­ton Vil­la die Ta­bel­len­füh­rung über­neh­men (Er­geb­nis lag bei Re­dak­ti­ons­schluss nicht vor). Ser­gio Agüu­e­ro (41. und 68.), Fa­bi­an Delph (22.) und Da­vid Silva (84.) tra­fen für ManCi­ty.

Ter­ry ret­tet FC Chel­sea das 3:3 beim FC Ever­ton

Was pas­siert mit Ma­rio Göt­ze? Der WM-Held hat noch ei­nen Ver­trag bis 2017 bei Bay­ern Mün­chen. Für ei­ne Ver­trags­ver­län­ge­rung mit dem Na­tio­nal­spie­ler sieht Sport­vor­stand Mat­thi­as Sam­mer kei­ne Ei­le. Fo­to: avs

Per Ha­cke zum 3:3 – John Ter­ry ret­te­te dem FC Chel­sea das Re­mis beim FC Ever­ton. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.