Ra­c­ing bleibt vor­ne

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Pet

Ra­c­ing Straß­burg bleibt Spit­zen­rei­ter der Na­tio­nal­li­ga, der drit­ten fran­zö­si­schen Li­ga, und hat sich so­gar ei­nen klei­nen Vor­sprung von ei­nem Zäh­ler zu Ver­fol­ger Bel­fort ver­schafft. Da­zu reich­te das 0:0-Un­ent­schie­den am Frei­tag­abend in Or­léans, das den El­säs­sern ei­nen Zäh­ler ver­schaff­te. Bel­fort kas­sier­te sei­ne zwei­te Nie­der­la­ge im Jahr 2016, nach­dem man schon zum Punkt­spiel­auf­takt im Straß­bur­ger Mein­au-Sta­di­on mit 0:2 un­ter­lag. Dies­mal gab es ein 0:1 in Dun­ker­que. Ra­c­ing kommt da- mit in­zwi­schen auf 30 Punk­te, Ver­fol­ger Bel­fort hat 29 Zäh­ler auf dem Kon­to. Auch der Ta­bel­len­drit­te Lu­con muss­te Fe­dern las­sen, der Club ver­lor am Frei­tag in Se­dan mit 0:2 und fiel da­durch auf Rang vier zu­rück, da der punkt­glei­che SC Ami­ens (1:0-Er­folg in Cham­bly) das bes­se­re Tor­ver­hält­nis hat. Ne­ben Ami­ens und Lu­con hat auch Mar­seil­le Con­so­lat 27 Punk­te. Der­zeit ist die Mann­schaft von Coach Ja­cky Du­gué­pé­roux al­so wei­ter auf Auf­stiegs­kurs. Die drei Erst­plat­zier­ten der Na­tio­nal­li­ga stei­gen di­rekt in die Li­gue 2, die zwei­te fran­zö­si­sche Li­ga, auf. In den drei letz­ten Par­ti­en des Jah­res 2015 hat­te Ra­c­ing drei Aus­wärts­nie­der­la­gen kas­siert, in­zwi­schen scheint man aber wie­der auf dem rich­ti­gen Kurs zu sein. Wei­ter geht es für den el­säs­si­schen Tra­di­ti­ons­ver­ein im Punkt­spiel­be­trieb erst am Frei­tag, 19. Ja­nu­ar. Dann gas­tiert um 20 Uhr Ab­stiegs­kan­di­dat Bé­ziers im Mein­au-Sta­di­on. Das Hin­spiel hat­te Ra­c­ing Straß­burg mit 2:1 ge­won­nen. In­zwi­schen ste­hen die Gäs­te auf Platz 16 mit 18 Punk­ten. Aus­wärts hol­te das Team in die­ser Run­de erst drei Zäh­ler durch drei Un­ent­schie­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.