Ab­bruch auf der Streif

Stars im Kran­ken­haus / Fill-Sieg Ne­ben­sa­che

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Haupt/M. Schwarz

Der Welt­cup-Lea­der Ak­sel Lund Svindal mit ei­nem Kreuz­band­riss im Kran­ken­haus. Su­per-G-Welt­meis­ter Han­nes Rei­chelt mit Kno­chen­prel­lung im Knie auf un­be­stimm­te Zeit raus. Ge­org Streit­ber­ger mit Kreuz­band­riss und Riss des Au­ßen­me­nis­kus für Mo­na­te aus­ge­schal­tet. Auf der le­gen­dä­ren Streif hat es an ei­nem denk­wür­di­gen Sams­tag auch Top-Fah­rer schwer er­wischt. Die Ös­ter­rei­cher muss­ten mit dem Hub­schrau­ber ab­trans­por­tiert wer­den, der Nor­we­ger Svindal kam mit dem Schnee­mo­bil ins Tal. Die Sai­son ist für ihn be­en­det. Das Ren­nen wur­de nach 30 Star­tern ab­ge­bro­chen, den Sieg in Kitz­bü­hel fei­er­te Pe­ter Fill. DSV-Ab­fah­rer Andre­as San­der be­leg­te Rang 17 – doch das war Ne­ben­sa­che. Al­le drei wa­ren nach der Haus­berg­kan­te am Ein­gang der Tra­ver­se schwer ge­stürzt. Das wich­tigs­te Ren­nen des Jah­res vor­zei­tig zu stop­pen, war für den Prä­si­den­ten des Ös­ter­rei­chi­schen Ski­ver­bands die voll­kom­men rich­ti­ge Ent­schei­dung. Pe­ter Schröcks­na­del woll­te das schon nach dem Sturz Svindals bei Renn­di­rek­tor Mar­kus Wald­ner er­wir­ken: „Wenn der der­zeit bes­te Ab­fah­rer oh­ne Fahr­feh­ler so ab­hebt, weil die Sicht­ver­hält­nis­se sich ver­än­dert ha­ben, dann ist das ein Grund zu über­le­gen.“Svindal wur­de re­gel­recht von der Stre­cke ka­ta­pul­tiert. Der Start war zu­vor be­reits ver­scho­ben und we­gen der Wit­te­rungs­be­din­gun­gen et­was nach un­ten zur be­rühm­ten Mau­se­fal­le ver­legt wor­den. Svindals Team­kol­le­ge Kje­til Jans­rud be­rich­te­te zwar von vie­len dunk­len Stel­len

Schwe­re Stür­ze bei der Kitz­bü­hel-Ab­fahrt

und Wind auf der Stre­cke, ei­nen noch frü­he­ren Ab­bruch hät­te es sei­ner Mei­nung nach aber nicht ge­ben müs­sen. „Ein oder zwei Stür­ze gibt es im­mer in Kitz­bü­hel. Dass es jetzt so vie­le aus der Top­grup­pe sind, das ist nicht nor­mal. Aber das ist halt Kitz­bü­hel“, so der Vor­jah­res­sie­ger la­pi­dar. Auf die Plät­ze zwei und drei fuh­ren die Schwei­zer Beat Feuz und Car­lo Jan­ka. M.

Streif bru­tal: Der Welt­cup-Füh­ren­de Ak­sel Lund Svindal wur­de bei der Hah­nen­kamm-Ab­fahrt in Kitz­bü­hel eben­so wie zwei Ös­ter­rei­cher re­gel­recht von der Stre­cke ka­ta­pul­tiert. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.