Vor­freu­de auf son­ni­ge St­un­den

Mar­ki­sen­mo­dell von mar­ki­lux ist frei ste­hend und dank sei­ner Tech­nik stand­si­cher

Der Sonntag (Mittelbaden) - - BAUEN WOHNEN MODERNISIEREN -

Wenn

sich der Win­ter ver­ab­schie­det, freu­en sich vie­le Men­schen schon auf den Früh­ling und den Som­mer.

All­zu schön sind die Er­in­ne­run­gen an laue Som­mer­aben­de in net­ter Ge­sell­schaft auf der Ter­ras­se. Und wer ei­nen Gar­ten hat, ver­bringt auch dann am liebs­ten aus­gie­big Zeit un­ter frei­em Him­mel. Für vie­le ist die Ter­ras­se der Drau­ßen-Lieb­lings­ort – an­de­re da­ge­gen be­vor­zu­gen ei­nen Platz mit­ten im grü­nen Wohn­zim­mer oder di­rekt am Teich.

Und auch hier sol­len die Na­tur­freun­de bes­ten Schutz vor der Son­ne, manch­mal aber auch vor un­ste­tem Wet­ter ha­ben.

Um­so bes­ser, dass es für die­se Plät­ze frei ste­hen­de Schat­ten­spen­der in Top-Qua­li­tät gibt. Ei­ner da­von ist die mar­ki­lux per­go­la. Muss­te sie bis­lang mit ei­nem Be­ton­fun­da­ment fi­xiert wer­den, bie­tet der Markt­füh­rer un­ter den Mar­ki­sen­her­stel­lern dank ge­stalt­ba­rer Be­schwe­rungs­käs­ten die Mög­lich­keit ei­nes ganz fle­xi­blen Ein­sat­zes im Au­ßen­be­reich.

Für die not­wen­di­ge Stand­si­cher­heit wer­den die Käs­ten mit min­des­tens 100 Ki­lo­gramm Kies be­füllt. Da­bei be­schat­tet die sta­bi­le und wind­si­che­re Per­go­la mit ei­nem Aus­fall von bis zu sechs Me­tern auch be­son­ders gro­ße Flä­chen – als ge­kop­pel­te An­la­ge lässt sie sich so­gar auf bis zu 15 Me­ter er­wei­tern.

Und trotz­dem bleibt der über­ar­bei­te­te Son­nen­schutz nach wie vor ein de­zen­ter, fi­li­gra­ner Hin­gu­cker: Mög­lich macht das die Kom­bi­na­ti­on aus der de­sign­prä­mier­ten Win­ter­gar­ten­mar­ki­se mar­ki­lux 8800 und stüt­zen­den, zier­li­chen Säu­len, die es in run­den und ecki­gen For­men gibt. Nicht zu­letzt sorgt die neue Fuß­ab­de­ckung aus Alu­mi­ni­um op­tisch für ei­nen har­mo­ni­schen Ab­schluss.

Üb­ri­gens las­sen sich die Säu­len am Fu­ßen­de für ei­nen bes­se­ren Was­ser­ab­lauf um bis zu zehn Zen­ti­me­ter ver­stel­len.

Ei­ne wei­te­re Mög­lich­keit, sich ganz fle­xi­bel im Gar­ten vor Son­ne, Wind und Re­gen zu schüt­zen, ist das mar­ki­lux Rah­men­sys­tem RS-2. Da­hin­ter ver­birgt sich ein aus­ge­klü­gel­tes Kon­zept mit Säu­len und ver­bin­den­den Ele­men­ten, die sich als ein­fa­ches Mo­dul­sys­tem zu je­der Flä­che und Grö­ße kom­bi­nie­ren las­sen. Da­bei sind qua­dra­ti­sche und recht­ecki­ge Flä­chen ge­nau­so mög­lich wie Mar­ki­sen­land­schaf­ten mit va­ria­blen Grund­ris­sen.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zu den fle­xi­blen Schat­ten­spen­dern gibt es im In­ter­net un­ter www.mar­ki­lux.com.

Mehr In­for­ma­tio­nen fin­det man un­ter www.gar­den­pla­za.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.