Was | Wann | Wo am Sonn­tag

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO SO SO

ist heu­te zum letz­ten Mal im Stadt­mu­se­um Ba­den-Ba­den zu se­hen. Da­bei gibt es in der Lich­ten­ta­ler Al­lee 10 frei­en Ein­tritt zwi­schen 11 und 18 Uhr.

un­ter dem Ti­tel „Mit dem Fahr­rad von St­ein­mau­ern durch Frank­reich“ist um 14 Uhr im Bür­ger­haus Al­te Schu­le von St­ein­mau­ern zu er­le­ben. Rein­hard Jung zeigt reiz­vol­le Land­schaf­ten und mar­kan­te Städ­te. Der Ein­tritt ist frei.

be­ginnt heu­te um 14.30 Uhr ei­ne Son­der­füh­rung zum Va­len­tins­tag mit dem Ti­tel „Klatsch und Tratsch im Schloss.“An­mel­dung im Cen­ter Hei­del­berg, Te­le­fon (0 62 21) 6 58 88 15. Kar­ten zehn Euro.

zeigt das ZKM Karls­ru­he, Lo­renz­stra­ße 19, ei­ne Schau über die Ge­schich­te der Te­le­gra­fie, die In­fo­sphä­re des 19. Jahr­hun­derts. Das ZKM ist sonn­tags von 11 bis 18 Uhr ge­öff­net.

in der ka­tho­li­schen Karls­ru­her Stadt­kir­che St. Ste­phan steht un­ter dem Mot­to „Max Re­ger und die Al­ten Meis­ter“. Es spielt Be­zirks­kan­tor Patrick Fritz-Ben­zing.

gas­tiert um 17 Uhr in der Ett­lin­ger Herz-Je­su-Kir­che (Ecke Dur­la­cher- und Pforz­hei­mer Stra­ße). Das A-cap­pel­la-Pro­gramm trägt den Ti­tel „lov­s­an­ger – Lob­ge­sang“. Da­rin wid­men sich die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger der Skan­di­na­vi­schen Chor­mu­sik aus vier Jahr­hun­der­ten.

zum Va­len­tins­tag: Die ma­rot­te Karls­ru­he, Kai­ser­al­lee 11, zeigt um 19 Uhr „Män­ner sind an­ders, Frau­en auch“. Abend­kas­sen­te­le­fon (07 21) 8 30 55 42.

zeigt um 19 Uhr das Stück „Kin­der des Olymp“nach dem Film von Jac­ques Pre­vert und Mar­cel Car­né.

steht um 19 Uhr die Ko­mö­die „Die Gei­zi­gen“nach Mo­liè­re und Plau­tus auf dem Pro­gramm.

sin­gen deutsch, eng­lisch und fran­zö­sisch. Das der­zeit zwölf­köp­fi­ge En­sem­ble hat sei­nen ei­ge­nen „Ber­lin Style“ge­schaf­fen aus Chan­son, ame­ri­ka­ni­scher Folk­mu­sik, ost­eu­ro­päi­schen Me­lo­di­en so­wie Rock und Pop. Mit al­ler­lei akus­ti­schen In­stru­men­ten und feins­ten Er­geb­nis­sen seit 20 Jah­ren. Die Hip­pies sind ein­fach klas­se und heu­te Abend um 20 Uhr gas­tie­ren sie im Toll­haus Karls­ru­he. Zum run­den Ge­burts­tag hat die Band die Plat­te „Ana­to­my“mit Songs aus 20 Jah­ren her­aus­ge­bracht. Auf dem Bo­nus-Al­bum „Met­a­mor­pho­sis spie­len be­freun­de­te Mu­si­ker.

heu­te um 20 Uhr im Ba­di­schen Kunst­ver­ein Karls­ru­he, Wald­stra­ße 3, ist die New Yor­ker Avant­gar­dis­tin El­liott Sharp (Gi­tar­re) mit da­bei. Sie spielt mit dem Trio Kim­mig-Stu­der-Zim­mer­lin. Beim Mu­se­ums­fest in der Karls­burg Dur­lach heu­te von 11 bis 18 Uhr läuft drei­mal Va­rie­té-Pup­pen­spiel mit Ste­phan Blinn. Um 15, 16 und 17 Uhr. Füh­run­gen durch die auch wit­zi­ge Son­der­aus­stel­lung „Ge­nug ge­ju­belt!? Plei­ten, Pech und Glücks­fäl­le der Stadt­ge­schich­te“be­gin­nen um 11.15, 14.30 und 16.30 Uhr. Durch die Dau­er­aus­stel­lung geht es um 12.30 und 15.30 Uhr. Kin­der kön­nen am Nach­mit­tag dru­cken, sich als Schau­spie­ler pro­bie­ren oder al­te Kin­der­spie­le tes­ten. Beim Mu­se­ums­fest gibt es zwei Ein­gän­ge für Fest­saal und Mu­se­ums­räu­me. Neu­es vom Come­dy-Schwer­ge­wicht Mar­kus Ma­ria Pro­fit­lich er­fährt das Pu­bli­kum am Don­ners­tag, 18. Fe­bru­ar, um 20.30 Uhr in der Ba­den-Ba­de­ner Klein­kunst­büh­ne Ran­tas­tic. Das Le­ben nach dem fünf­zigs­ten Ge­burts­tag mit all sei­nen Tü­cken und All­tags­ka­ta­stro­phen zieht sich als ro­ter Fa­den durch Mar­kus Ma­ria Pro­fit­lichs brand­neu­es Büh­nen­pro­gramm „Halb­zeit“. Der eins­ti­ge „Er­klärbär“aus der „Wo­chen­schau“ist ein ge­wich­ti­ger Teil der Come­dy­sze­ne. Das Ran­tas­tic ist in Hau­e­n­e­ber­stein in der Aschmatt­stra­ße. In­fo­Te­le­fon (0 72 21) 39 80 11.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.