CD-Check

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen - Max

Ben Ca­plan ist ein cha­ris­ma­ti­scher Char­meur, ein Pia­no­zer­schmet­te­rer, ein Mad­man und ein Dich­ter, ein be­gna­de­ter Voll­bart- und Mäh­nen­trä­ger. Er schram­melt die schöns­ten Ak­kor­de und Har­mo­ni­en, liebt die ge­bo­ge­nen, ge­bro­che­nen Me­lo­di­en und schreit sie dem Pu­bli­kum ent­ge­gen oder flüs­tert sie in sich hin­ein. Wer Ca­plan ein­mal ge­se­hen und vor al­lem ge­hört hat, ver­gisst ihn nicht mehr. Er singt mit ei­ner Stim­me, die bis­wei­len sehr an Tom Waits er­in­nert und die auch die ver­rauch­tes­ten und lau­tes­ten Kn­ei­pen und größ­ten Hal­len durch­schnei­det. Aber der ers­te Blick täuscht auch hier, wie so oft. Wenn er erst ein­mal die Auf­merk­sam­keit sei­ner Zu­hö­rer hat, ist Ca­plan ein smar­ter Croo­ner, so sanft, wie ein Glas Sing­le Malt Whis­ky eben sein kann. In­spi­riert von ost­eu­ro­päi­schen und jü­di­schen Folk-Tra­di­tio­nen mixt der 29-jäh­ri­ge Ka­na­di­er aus Ha­li­fax äl­te­re mu­si­ka­li­sche Fein­hei­ten mit sei­ner ei­ge­nen See­le. Auch in­halt­lich geht Ca­plan neue We­ge, hält uns ei­nen Spie­gel vor und zeigt uns un­se­re un­an­ge­neh­men und häss­li­chen Sei­ten auf. Das neue Al­bum „Birds With Bro­ken Wings“ver­bin­det so­wohl mo­der­ne als auch an­ti­ke Klän­ge aus der gan­zen Welt, mit mehr als 30 Mu­si­kern und noch mehr In­stru­men­ten ein­ge­spielt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.