Le­se­stoff

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Tipps & Themen - Max

Ur­sprüng­lich 2010 er­schie­nen, wur­de die­se Bio­gra­fie nach dem Tod von Da­vid Bo­wie jetzt noch ein­mal auf den Markt ge­bracht – in ak­tua­li­sier­ter Neu­auf­la­ge mit ei­nem Vor­wort von Hol­low Skai. Der Au­tor und Mu­sik­jour­na­list Marc Spitz lässt in dem 560 Sei­ten di­cken Schmö­ker zahl­rei­che Bo­wie-Be­glei­ter wie Ex-Frau An­gie Bo­wie, den frü­he­ren Ma­na­ger Ken­neth Pitt und Mu­si­ke­rin Siou­xie Sioux zu Wort kom­men. Die Bio­gra­fie ver­mit­telt ei­nen Ein­blick in die Kul­tur im Nach­kriegs­en­g­land, in die Mod- und Hip­pie-Sze­ne des Lon­dons der Swin­ging Six­ties und in das von Sex und Dro­gen auf­ge­heiz­te Mi­lieu der frü­hen 70er Jah­re, in dem Bo­wies Kunst­fi­gur Zig­gy Star­dust das Licht der Welt er­blick­te. Er­gänzt durch zahl­rei­che spek­ta­ku­lä­re Fo­to­gra­fi­en aus Bo­wies Le­ben, ei­ner Lis­te der Film-, Büh­nen- und Vi­deo­auf­trit­te so­wie ei­ner Dis­ko­gra­fie wird Bo­wies Auf­stieg zum in­ter­na­tio­na­len Su­per­star in den 80er Jah­ren span­nend nach­ge­zeich­net. Marc Spitz be­leuch­tet zu­dem Bo­wies Sta­tus als Iko­ne der al­ter­na­ti­ven Kunst- und Kul­tur­sze­ne, er­forscht sein Ver­hält­nis zu The­men wie Kunst, Kom­merz, Bud­dhis­mus und Ok­kul­tis­mus und be­fasst sich mit sei­ner Dis­tan­zie­rung von jeg­li­chem Star­kult.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.