Nur Dahoud trifft

Glad­ba­cher 1:0 im Der­by ge­gen den 1. FC Köln

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - avs

Mit dem 46. Sieg im 84. rhei­ni­schen Der­by hat sich Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach wie­der auf die in­ter­na­tio­na­len Start­plät­ze in der Fuß­ball-Bun­des­li­ga vor­ge­scho­ben. Der Vor­jah­res­drit­te kam nach zu­letzt drei Nie­der­la­gen in vier Rück­run­den­spie­len ges­tern ge­gen den 1. FC Köln zu ei­nem 1:0 (1:0)-Er­folg. Vor 52 226 Zu­schau­ern im Bo­rus­sia-Park er­ziel­te Mo Dahoud (9.) den Tref­fer für die Gast­ge­ber, die seit mehr als sie­ben Jah­ren kein Heim­spiel mehr ge­gen den FC ver­lo­ren ha­ben. Die zu- vor aus­wärts fünf­mal un­be­sieg­ten Köl­ner muss­ten we­gen ei­nes Fan-Boy­kotts auf ei­nen Teil ih­rer An­hän­ger ver­zich­ten. Gleich die zwei­te Ge­le­gen­heit nutz­ten die Gast­ge­ber zum Füh­rungs­tref­fer: Nach Vor­ar­beit von Raf­fa­el schob Dahoud den Ball an Kölns Kee­per Ti­mo Horn vor­bei zum 1:0. Trotz der deut­li­chen Über­le­gen­heit der Glad­ba­cher blieb die Par­tie lan­ge Zeit eng. In der am En­de hek­ti­schen Par­tie ret­te­ten die Bo­rus­sen den ver­dien­ten Sieg über die Zeit.

Der Match­win­ner: Mahmoud Dahoud (links, hier ge­gen Mat­thi­as Lehmann) er­ziel­te den ein­zi­gen Tref­fer im Der­by ge­gen den 1. FC Köln. Das reich­te Mön­chen­glad­bach zum 1:0-Er­folg. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.