No­witz­ki-Team steckt in der Kri­se

104:110-Nie­der­la­ge bei den Or­lan­do Ma­gic

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport -

Nach der er­neu­ten Nie­der­la­ge von Dirk No­witz­ki und den Dal­las Ma­ve­ricks war Trai­ner Rick Car­lis­le mäch­tig sau­er. Denn auch am Frei­tag (Orts­zeit) beim 104:110 nach Ver­län­ge­rung bei den Or­lan­do Ma­gic schaff­ten es die Texa­ner nicht, ei­nen Vor­sprung über die Zeit zu ret­ten und kas­sier­ten ih­re fünf­te Plei­te in den ver­gan­ge­nen sechs NBA-Spie­len. „Un­se­re Star­ter ma­chen ein­fach kei­nen gu­ten Job, wenn es dar­um geht, Spie­le zu En­de zu brin­gen. Ich ha­be ih­nen vor der Par­tie ge­sagt, dass es nie­man­den in die­sem Team gibt, der die­se Ver­ant­wor­tung über­nimmt, au­ßer Dirk und D-Will. Die­se Jungs sind da, der Rest muss sich das erst ver­die­nen“, sag­te Car­lis­le. Der Coach er­leb­te ein Wech­sel­bad der Ge­füh­le. Nach ka­ta­stro­pha­lem Be­ginn la­gen die Texa­ner schon mit 21 Punk­ten zu­rück. „Da sind wir wie schlaf­ge­wan­delt. Aber wir ha­ben uns vor al­lem dank un­se­rer Bank­spie­ler wie­der be­rap­pelt“, sag­te No­witz­ki. Dank des Re­kords von 19 Drei-Punk­te-Wür­fen bei 41 Ver­su­chen er­ar­bei­te­te sich Dal­las so­gar ei­ne 81:67-Füh­rung. Aber auch die reich­te nicht für den wich­ti­gen Sieg im Kampf um die Play­off-Plät­ze. Dal­las gab das Heft zu schnell wie­der aus der Hand und Or­lan­do kämpf­te sich her­an. Kurz vor der Schluss­si­re­ne in der re­gu­lä­ren Spiel­zeit ver­gab No­witz­ki den ent­schei­den­den Wurf. „Ich hät­te ihn ma­chen müs­sen, dann wä­ren wir nach Hau­se ge­gan­gen. Es ist mei­ne Schuld“, sag­te der 37-Jäh­ri­ge, der elf Punk­te er­ziel­te und nicht sei­nen bes­ten Tag er­wischt hat­te. Mit 29 Sie­gen und 27 Nie­der­la­gen be­le­gen die Mavs den sechs­ten Rang in der Wes­tern Con­fe­rence der nord­ame­ri­ka­ni­schen Bas­ket­ball-Pro­fili­ga. avs

Die nächs­te Plei­te mit den Dal­las Ma­ve­ricks kas­siert: Dirk No­witz­ki. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.