Ge­hen Sie ger­ne ins Ki­no?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - AKTUELL - Er/Fo­tos: Fa­b­ry

„Nein, wirk­lich nicht“, äu­ßert Oli­ver Wie­land (38), Ei­sen­bahn­fahr­zeug­füh­rer aus Gerns­bach. „Mein letz­ter Ki­no­be­such ist be­stimmt schon Jah­re her. Und das, ob­wohl ich hin und wie­der von Freun­den ge­fragt wer­de, ob ich mit­kom­men will. Aber ich le­se lie­ber ein gu­tes Buch, als ei­nen Film zu schau­en.“ „Ja, nur lei­der zu sel­ten“, sagt Mar­tin Go­e­t­schi (52), Selbst­stän­di­ger aus Lör­rach. „Ich bin so­gar Mit­glied im Ver­ein, der das freie Ki­no Kan­dern be­treibt. Wir zei­gen auch re­gel­mä­ßig In­de­pen­dent- und Ar­thouse-Fil­me. Auf die Os­carver­lei­hung bin ich ge­spannt. Aus­sa­ge­kräf­ti­ger fin­de ich aber die Ber­li­na­le.“ „Ja, aber es klappt lei­der nicht so oft“, ant­wor­tet No­ra Zim­mer (23), Stu­den­tin in Kon­stanz aus Karls­ru­he. „Ich se­he mir am liebs­ten klei­ne­re Pro­duk­tio­nen im Ori­gi­nal­ton an. Das gibt es lei­der nicht in je­dem Ki­no. Zu­letzt war ich in „The Da­nish Girl“. Der war gut, wird aber nicht mein Lieb­lings­film.“ „Ja, prin­zi­pi­ell schon“, er­klärt Marc Ba­biel (22), Stu­dent aus Karls­ru­he. „Mich rei­zen bild­ge­wal­ti­ge und gut ge­mach­te Fil­me, bei de­nen es sich lohnt zu­zu­schau­en. „ Avat­ar“war zum Bei­spiel so ein Film. Leich­te Come­dy ist da­ge­gen nicht so mein Ding. Wenn ich ins Ki­no ge­he, dann gern mit Freun­den.“ „Ja, sehr gern mit Freun­din­nen, aber sel­ten“, meint Ga­b­rie­le Port­ner (60), An­ge­stell­te aus Bie­tig­heim. „Ich schaue am liebs­ten Fil­me zum La­chen und fürs Herz, wie „Ziem­lich bes­te Freun­de“oder „Der geils­te Tag“mit Mat­thi­as Schweig­hö­fer. Die Os­cars spie­len bei der Aus­wahl für mich aber kei­ne Rol­le.“ „Ja, in ganz un­ter­schied­li­che Fil­me“, sagt Mi­ri­am Gru­den (44), Leh­re­rin aus Karls­ru­he. „Ich bin neu­gie­rig, wer ei­nen Os­car ge­winnt. Wel­che Fil­me ich an­schaue, hängt aber mehr von den Kri­ti­ken ab. Mein Lieb­lings­film ist „ An­to­ni­as Welt“. Im Ki­no ha­be ich zu­letzt den Film „Suf­fra­get­te“ge­se­hen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.