Voll­zäh­lig ins Früh­jahr

Der SV Sas­bach braucht im Ab­stiegs­kampf al­le Mann

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORT - Micha­el Höl­le

Ei­ne Kon­stan­te zu­min­dest gibt es beim SV Sas­bach und die heißt Ar­thur Kiss­ner. Er war in der Sai­son 2014/15 Tor­schüt­zen­kö­nig der Be­zirks­li­ga Ba­den-Ba­den – und führt auch ak­tu­ell mit 19 Tref­fern (eben­so oft traf Se­nid Omero­vic vom FV Wür­mers­heim) die­ses Ran­king an. Sonst al­ler­dings ve­rän­der­te sich viel beim Club aus dem Or­ten­au­kreis. „Es fing be­schei­den an“, er­in­nert sich Sport­vor­stand Ma­nu­el Zerr. Sechs Par­ti­en, ein Sieg lau­te­te die Auf­takt­bi­lanz. Da­bei soll­te doch ei­gent­lich der vier­te Platz der zu­rück­lie­gen­den Run­de be­stä­tigt wer­den. Doch der­zeit ist es Rang 16, ein Ab­stiegs­platz. Das liegt auch dar­an, dass es nach dem ver­korks- ran man­gel­te es im ab­ge­lau­fe­nen Ka­len­der­jahr. „In der Vie­rer­ket­te lief je­des Mal ei­ne an­de­re For­ma­ti­on auf“, macht Ma­nu­el Zerr deut­lich. Im­mer wie­der fie­len Ak­teu­re mit Ver­let­zun­gen aus. So wa­ren bei­spiels­wei­se gleich zu Sai­son­be­ginn Sas­bachs Spie­ler­trai­ner Re­né Retsch und Ab­wehr­chef Patrick En­gel wo­chen­lang zum Zu­schau­en ver­ur­teilt. Die Fol­ge: „Es ka­men bis­her be­reits 25 Ak­teu­re zum Ein­satz“, so Zerr. Und des­halb galt beim SV Sas­bach Im­pro­vi­sa­ti­on als obers­te Tu­gend. „Von ei­nem ein­ge­spiel­ten Team kann kei­ne Re­de sein“, sagt er. Eben die­se feh­len­de Ab­stim­mung sorg­te „für man­chen ka­pi­ta­len Bock in der De­fen­si­ve“, ver­deut­licht SVS-Sport­vor­stand Zerr. Die Geg­ner sag­ten Dan­ke – und wuss­ten am En­de mit­un­ter selbst nicht, war­um sie das bes­se­re En­de für sich hat­ten. Was al­ler­dings in der Sas­ba­cher Mann­schaft steckt, ließ sie so­wohl Ta­bel­len­füh­rer FV Wür­mers­heim als auch den Zweit­plat­zier­ten Ras­tat­ter SC/DJK spü­ren. Bei­den rang der SV Sas­bach ein leis­tungs­ge­rech­tes Re­mis ab. Un­ab­hän­gig vom sport­li­chen Aus­gang hat die Run­de ei­nen er­freu­li­chen Aspekt für den SV Sas­bach. „Vier Ta­len­te aus dem ei­ge­nen Nach­wuchs ge­hö­ren in­zwi­schen zur Start­elf und zwei wei­te­re sind kurz da­vor“, er­klärt Ma­nu­el Zerr. Ins Team ge­spielt hat sich jüngst Mar­vin Schaum. Der Stür­mer aus der zwei­ten Mann­schaft traf zu­letzt drei Mal in der Be­zirks­li­ga-Elf. So kann sich Sas­bachs lang­jäh­ri­ger Tor­ga­rant Mar­tin Resch (bis­her sechs Tref­fer) von ei­ner Last be­freit jetzt wie­der in­ten­si­ver dem „Hob­by“Fuß­ball wid­men. Zu­mal es ja auch noch Ar­thur Kiss­ner, die ein­schuss­freu­di­ge „Kon­stan­te“in der SVS-Of­fen­siv­ab­tei­lung gibt.

Auf ihn ist Ver­lass: Ar­thur Kiss­ner vom Be­zirks­li­gis­ten SV Sas­bach trifft, und trifft, und … Fo­to: Steue­rer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.