Ka­ba­rett und Pop mal ver­eint

Duo „Lieb­lings­far­be Scho­ko­la­de“in Gag­ge­nau

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - SO

Ka­ba­rett-Pop, süß und ver­füh­re­risch, er­war­tet in Gag­ge­nau die klag-Be­su­cher am Frei­tag, 8. April. Es könn­te ein Gour­met-Event mit „Lieb­lings­far­be Scho­ko­la­de“wer­den. Ge­schickt die­ser Na­me. Lieb­lich süß und zart bit­ter, so sind auch die Lie­der von Han­nah Sil­ber­bach und Mau­ra Porr­mann. Stimm­stark ser­viert das char­man­te Fräu­lein-Duo deutsch­spra­chi­gen Ka­ba­rett-Pop als Haupt­gang. Wäh­rend ih­rer Aus­bil­dung an der Ham­bur­gSchool-of-Mu­sic lern­ten sich die bei­den Wahl-Ham­bur­ge­rin­nen ken­nen. Ein ge­mein­sam er­ar­bei­te­tes Kon­zert-Pro­gramm war die Fol­ge. Ge­spickt mit di­rek­ten, (selbst-)iro­ni­schen, aber auch lie­be­vol­len Songs, die sie an Gi­tar­re und Kla­vier be­glei­ten. Mit per­fek­tem Har­mo­nie­ge­sang ent­führt das scho­ko­af­fi­ne Tan­dem auf ei­ne Rei­se, hin zu All­tagstü­cken und weit weg mit Träu­me­rei­en. Han­nah Sil­ber­bach, die blon­de Hälf­te des Du­os, stammt aus dem klei­nen un­ter­frän­ki­schen Ort Grä­fen­dorf. Auf­ge­wach­sen in ei­ner Fa­mi­lie von Hob­by-Mu­si­kern, war die Büh­ne früh schon ei­ne Hei­mat. An­fangs im Kin­der­chor, spä­ter am Kla­vier oder als So­lis­tin. Die brü­net­te Hälf­te, al­so Mau­ra Porr­mann, wuchs im länd­li­chen Scher­fe­de in Ost-West­fa­len auf und saß be­reits als Klein­kind stän­dig am Kla­vier. Wäh­rend der Schul­zeit bau­te sie ih­re mu­si­ka­li­schen Fä­hig­kei­ten aus und stand re­gel­mä­ßig auf den Büh­nen der Re­gi­on. Sie lei­te­te ein klei­nes Vo­kal­ensem­ble, sang im Chor und trat auch so­lis­tisch auf. Zwi­schen­zeit­lich war sie Sän­ge­rin der Pa­der­bor­ner Li­ve-Band „Jazz­pi­lots“.

Süß und ver­füh­re­risch ist der Na­me, den sich das Pop-Duo Han­nah Sil­ber­bach (links) und Mau­ra Porr­mann ge­ge­ben hat: Lieb­lings­far­be Scho­ko­la­de. Wie süß ihr Pro­gramm ist, lässt sich im klag tes­ten. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.