Der Kampf um das Ti­cket nach Rio

Ba­di­sches Duo bei der Olym­pia-Qua­li­fi­ka­ti­on

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Ha­rald Linder

Mit Leah Grie­ßer, Pau­li­ne Tratz und Mai­ke En­der­le hat Bun­des­trai­ne­rin Ul­la Koch gleich drei Tur­ne­rin­nen der Kunst­turn­re­gi­on Karls­ru­he (KRK) für den Freund­schafts-Län­der­kampf ge­gen Bel­gi­en und Ru­mä­ni­en no­mi­niert, der heute im bel­gi­schen Mou­scron aus­ge­tra­gen wird und als letz­te Stand­ort­be­stim­mung vor der Olym­pia­Qua­li­fi­ka­ti­on am 17. April in Rio de Janei­ro gilt. Dort wer­den Leah Grie­ßer und Pau­li­ne Tratz auf je­den Fall da­bei sein, wäh­rend Mai­ke En­der­le, die sich nach lan­ger Ver­let­zungs­pau­se ein­drucks­voll zu­rück­ge­mel­det hat, als Er­satz­tur­ne­rin eben­falls nach Bra­si­li­en mit­flie­gen darf, falls ei­ne der dort vor­ge­se­he­nen Ath­le­tin­nen nicht star­ten könn­te, be­stä­tig­te Bun­des­trai­ne­rin Ul­la Koch. In Rio kämp­fen acht Mann­schaf­ten um die vier noch frei­en Plät­ze im olym­pi­schen Tur­nier, das in der 15 000 Be­su­cher fas­sen­den „HSBC Are­na“im Stadt­teil Barra da Ti­ju­ca aus­ge­tra­gen wird. Dort fin­det auch der Qua­li­fi­ka­ti­ons­wett­kampf statt. „Wir ha­ben die Hal­le bis­lang nur von au­ßen auf Fotos ge­se­hen und sind na­tür­lich ge­spannt, wie es drin­nen aus­sieht“, meint Pau­li­ne Tratz, die vor­aus­sicht­lich am Bo­den und am Sprung ein­ge­setzt wird. Leah Grie­ßer wird bis auf den Sprung al­le an­de­ren drei Ge­rä­te tur­nen. „Die­se Qua­li­fi­ka­ti­on ist der wich­tigs­te Wett­kampf, den wir ha­ben, denn es ist die letz­te Mög­lich­keit, uns als Team für die Olym­pi­schen Spie­le zu qua­li­fi­zie­ren. Und wir wer­den al­les da­für tun, dass es klappt“, gibt sich Grie­ßer kämp­fe­risch. Auch Pau­li­ne Tratz, die in Bel­gi­en, Ru­mä­ni­en, Bra­si­li­en und Frank­reich die größ­ten Kon­kur­ren­tin­nen sieht, ist op­ti­mis­tisch, dass man sich qua­li­fi­zie­ren kann. Das sieht auch Heim­trai­ne­rin Tat­ja­na Bach­may­er so: „Ich bin fest da­von über­zeugt, dass die­se Mann­schaft im Som­mer in Rio tur­nen wird. Wenn es die­ses Team nicht packt, wüss­te ich nicht, wel­che Mann­schaft es pa­cken soll.“Bach­may­er ist „bol­le stolz“dar­auf, dass zwei ih­rer Mä­dels da­bei sind, wenn es dar­um geht, das Olym­pia-Ti­cket zu ho­len. „Bei­de ha­ben ei­ne su­per Ent­wick­lung ge­nom­men. Vor al­lem durch die Er­fah­rung, die sie im Ja­nu­ar bei der WM in Glas­gow sam­meln konn­ten, sind sie ei­nen gro­ßen Schritt wei­ter ge­kom­men, sind enorm ge­reift und ge­hen heute viel selbst­be­wuss­ter auch in ei­nen gro­ßen Wett­kampf“. Die Glas­gow-Er­fah­rung stuft auch die 17-jäh­ri­ge Leah Grie­ßer als „sehr wich­tig“ein, „denn jetzt wis­sen wir, was auf uns zu­kommt, wenn man bei ei­ner sol­chen Ver­an­stal­tung ge­for­dert ist“. Für Pau­li­ne Tratz war Glas­gow gar das „ers­te Mal, dass ich di­rekt da­zu ge­hört ha­be und das hat mir enorm viel ge­bracht“, so die 16-Jäh­ri­ge. Beim Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier in Rio ge­hö­ren bei­de KRK-Tur­ne­rin­nen „di­rekt da­zu“und bil­den zu­sam­men mit Pau­li­ne Schä­fer (TuS Chem­nitz-Al­ten­dorf), So­phie Sche­der (TuS Chem­nitz-Al­ten­dorf), Eli­sa­beth Seitz (MTV Stutt­gart) und Ta­bea Alt Pau­li­ne Trautz (MTV Lud­wigs­burg) die Mann­schaft, die das Rio-Ti­cket ho­len soll. Nach dem Län­der­kampf in Bel­gi­en geht es zum letz­ten Vor­be­rei­tungs­lehr­gang nach Frankfurt und von dort fliegt der DTB-Tross am 11. April nach Rio, wo am 17. April die vier letz­ten Olym­pia-Ti­ckets aus­ge­turnt wer­den. Ehe es am 20. April wie­der zu­rück­geht, wol­len Grie­ßer und Tratz noch „ein biss­chen was von Rio se­hen“und sich schon ein we­nig mit der Me­tro­po­le am Zu­cker­hut ver­traut ma­chen. Schließ­lich wol­len sie auch im Au­gust da­bei sein wol­len, wenn es in der HSBC Are­na um olym­pi­sche Me­dail­len geht. Da­für müss­ten sich aber bei­de er­neut für die deut­sche Mann­schaft qua­li­fi­zie­ren und „das wird dann min­des­tens ge­nau­so schwer, wie der Kampf um das Ti­cket selbst“, wis­sen Grie­ßer und Tratz, dass der Weg bis zur zwei­ten Rio-Rei­se dann al­les an­de­re als ein leich­ter sein wird.

Pau­li­ne Tratz und Leah Grie­ßer dür­fen hof­fen

Rio wir kom­men – Pau­li­ne Tratz (rechts) und Leah Grie­ßer kön­nen sich noch Hoff­nun­gen auf ei­nen Start bei den Olym­pi­schen Som­mer­spie­len in Bra­si­li­en ma­chen. Fo­to: GES/Hurst

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.