Von wei­ten Flucht­we­gen

Kul­tur­ta­ge: Le­sun­gen und Füh­run­gen

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - Lie

Heu­te be­ge­ben sich die Eu­ro­päi­schen Kul­tur­ta­ge Karls­ru­he in ei­nen ganz länd­li­chen Teil der Stadt. In Palm­bach wird an Flucht und Ver­trei­bung der Wal­den­ser er­in­nert. Sie wur­den 1698 we­gen ih­res evan­ge­li­schen Glau­bens aus Pie­mont, heu­te Ita­li­en, ver­trie­ben. Wal­den­ser durf­ten mit Zu­stim­mung des Mark­gra­fen Fried­rich Magnus 1701 Palm­bach grün­den. Auch Wel­sch­neu­reut geht auf die ver­folg­ten Pro­tes­tan­ten zu­rück. Auf den Wal­den­ser­rund­weg kann man sich heu­te um 15 Uhr ab der Palm­ba­cher Kir­che ge­führt be­ge­ben. Das Got­tes­haus ist den gan­zen Tag of­fen, das Ba­di­sche Schul­mu­se­um von 13 bis 18 Uhr. Bei der Volks­hoch­schu­le Karls­ru­he (Kai­ser­al­lee 12e) stellt Pia­nist Flo­ri­an St­ei­nin­ger, auch mo­de­rie­rend, das sel­ten auf­ge­führ­te Werk „Les heu­res per­sa­nes“vor. Es stammt von Charles Koch­lin. Er hat­te 1919 den Zy­klus über ei­ne er­träum­te Ori­en­t­rei­se kom­po­niert. Im Li­te­ra­tur­haus, Karl­stra­ße10, liest Jo­sé F. A. Oli­vier um 19 Uhr aus sei­nem Buch „21 Ge­dich­te aus Istan­bul, 4 Brie­fe & 10 Fo­tow:or­te“. Oli­vier wur­de 1961 in Hau­sach ge­bo­ren und lebt dort als Au­tor. Am Mon­tag, 18. April, kommt es im Bür­ger­saal des Rat­hau­ses zu ei­nem Ge­spräch über die Mög­lich­kei­ten von Ar­chi­tek­tur im Zeit­al­ter der Mi­gra­ti­on. „Chan­cen der Nach­hal­tig­keit“lo­ten Künst­ler Da­ni­el Ker­ber, Bau­bür­ger­meis­ter Micha­el Obert, Andre­as Gru­be, Ar­chi­tekt und Vor­sit­zen­der des Kam­mer­be­zirks Karls­ru­he so­wie Me­di­en­künst­le­rin Ali­na Schmuch aus. Es mo­de­riert Ge­org Vrach­lio­tis, Pro­fes­sor am KIT. Be­ginn 19.30 Uhr. Im Gar­ten­saal des Schlos­ses spricht Ro­land Paul am Di­ens­tag, 19. April, um 19 Uhr über die Aus­wan­de­rung im deut­schen Süd­wes­ten in Rich­tung USA im 19. Jahr­hun­dert. Info (07 21) 9 26 65 14. Um 20 Uhr am Di­ens­tag liest Mehr­nousch Zae­ri-Es­fa­ha­ni in der Stadt­bi­blio­thek, Stän­de­haus­stra­ße 2, aus ih­ren Bü­chern „33 Bo­gen und ein Tee­haus“so­wie „Das Mond­mäd­chen“. Ihr Bru­der Mehr­dad Zae­ri prä­sen­tiert Live-Il­lus­tra­tio­nen. Die Eu­ro­päi­schen Kul­tur­ta­ge „Wan­de­run­gen“dau­ern bis zum nächs­ten Sonn­tag.

aus schel­men­haf­tem Spaß und per­fek­ter Schön­heit ver­spricht das neue Stück der eng­li­schen Grup­pe Gan­di­ni Jugg­ling. In der Thea­ter-Tanz-Jon­gla­ge-Per­for­mance be­geg­nen sich zwei Wel­ten, Bal­lett und Jon­gla­ge. Zu er­le­ben ist die­se groß­ar­ti­ge Mi­schung am kom­men­den Frei­tag, 22. April, 20.30 Uhr, im Toll­haus in Karls­ru­he (Al­ter Schlacht­hof 35), Kar­ten­aus­kunft: (07 21) 96 40 50. Foto: Arn­aud Stephenson

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.