Ge­hen Sie gern auf Wo­chen­märk­te?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - AKTUELL - Er/Fotos: Fa­b­ry

„Ich wür­de ger­ne ge­hen, aber in un­se­rem Ort gibt es kei­nen rich­ti­gen“, er­klärt Ina Mahlstedt (44), Ver­si­che­rungs­kauf­frau aus Gr­a­ben-Neu­dorf. „Ur­sprüng­lich kom­me ich aus Ol­den­burg. Dort war ich frü­her je­de Wo­che auf dem Pfer­de­markt. Ich kann­te die Händ­ler und wuss­te, wo­her die Pro­duk­te kom­men.“ „Wenn es die Zeit er­laubt“, meint Anet­te Ei­sen­kolb (49), Be­am­tin aus Bruch­sal. „Al­ler­dings be­vor­zu­ge ich den Mitt­woch ge­gen­über dem Sams­tag. Dann sind we­ni­ger Leu­te un­ter­wegs. Ich kau­fe haupt­säch­lich Obst und Ge­mü­se, aber auch Fleisch und Pflan­zen. Die re­gio­na­le Her­kunft ist mir da­bei wich­tig.“ „Ich war schon ewig nicht mehr auf dem Markt“, er­zählt Hein­rich Hart­mann (65), Rent­ner aus Karls­ru­he. „Als ich noch be­rufs­tä­tig war, hat­te ich kei­ne Zeit. Heu­te bin ich al­lei­ne und ko­che da­her nicht mehr so auf­wen­dig. An sich sind Wo­chen­märk­te aber klas­se, denn die Qua­li­tät der Pro­duk­te stimmt.“ „Nein, eher nicht“, sagt Ka­trin Stan­ge (45), Ver­wal­tungs­fach­wir­tin aus Karls­ru­he. „Ich kau­fe viel fri­sches Obst und Ge­mü­se, aber im Su­per­markt. Da spielt auch die Zeit ei­ne Rol­le. Als der Markt auf dem Karls­ru­her Markt­platz noch war, ha­be ich manch­mal schnell et­was in der Mit­tags­pau­se be­sorgt.“ „Sehr gern so­gar“, meint Flo­ri­an En­gel (34), Sport­wis­sen­schaft­ler aus Karls­ru­he. „Vor al­lem, wenn das Wetter mit­spielt, ist das un­ser Wo­che­n­end-Ri­tu­al. Der Vor­mit­tag be­ginnt mit ei­nem Es­pres­so oder Cap­puc­ci­no. Da­nach kau­fen wir Brot, Kä­se, Früch­te und Ge­mü­se ein. Zum Ab­schluss ge­hen wir essen.“ „Ja, sehr gern“, ant­wor­tet Ja­nic Hopp (19), Stu­dent aus Bret­ten. „Ei­gent­lich bin ich aus Frank­reich. Dort ge­hört das zur Le­bens­art, denn gu­tes Essen nimmt ei­ne be­son­de­re Stel­lung ein. Es gibt ei­ne gro­ße Pro­dukt­aus­wahl, vor al­lem viel fri­sches Obst und Ge­mü­se. Ich ko­che auch gern selbst.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.