Es geht durch dick und dünn

Soh­len sind die Stars der Schuh­mo­de

Der Sonntag (Mittelbaden) - - MODE & STIL - Mag

Wer auf di­cke Soh­le macht, liegt der­zeit voll im Trend. Und wer bei den Schu­hen auf Ma­te­ri­al­viel­falt setzt, hat mo­disch eben­falls die Na­se vorn. Lan­ge­wei­le kommt an den Fü­ßen in der war­men Jah­res­zeit je­den­falls nicht auf, denn es tut sich ein brei­tes Spek­trum von For­men und Far­ben auf, die al­le Be­dürf­nis­se von sport­lich bis ele­gant ab­de­cken. Bei den Soh­len wird jetzt häu­fig mit un­ter­schied­li­chen Schich­ten ge­ar­bei­tet, sagt der Trend­ana­lyst Niels Hol­ger Wien. Aber auch sonst neh­me das Mi­schen von Ma­te­ria­li­en deut­lich zu. Wien nennt als Bei­spiel San­da­len mit ei­ner gum­mier­ten Soh­le, Le­der­riem­chen, ei­nem ge­floch­te­nen Tex­til­band und ei­ner Me­tall­span­ge. Als mo­di­scher Dau­er­läu­fer be­währt hat sich der Snea­ker. Vor al­lem uni­far­be­ne Mo­del­le ste­hen der­zeit Hoch im Kurs. Da­bei ha­ben al­le Ma­te­ria­li­en den glei­chen Farb­ton oder zu­min­dest die glei­chen Farb­nu­an­cen. Wäh­rend die sport­li­chen Schu­he oft recht mas­siv wir­ken, hat sich als Ge­gen­trend das The­ma „Smart & Ten­der“eta­bliert. „Da geht es um Leich­tig­keit und Fri­sche“, sagt Niels Hol­ger Wien. Die For­men sind re­du­ziert, tech­ni­sche Ma­te­ria­li­en kom­men zum Ein­satz. Bei den Far­ben do­mi­nie­ren Weiß und Pa­s­tell­tö­ne, au­ßer­dem hel­le Haut­far­ben, die so­ge­nann­ten „Skin To­nes“. Bei­spie­le für die­ses The­ma sind hel­le Der­by­Schu­he, au­ßer­dem die gan­ze Rie­ge an Slip-ons wie Lo­afer und BoatSchu­he. Bei den Lo­afern ist ganz wich­tig: Sie wer­den bar­fuß ge­tra­gen, sagt Stil­be­ra­te­rin Ines Mey­ro­se. Wer es ger­ne na­tür­lich und hand­werk­lich mag, liegt mit Bo­he­mi­an-Mo­del­len rich­tig, bei de­nen Ve­lours­le­der zum Ein­satz kommt, aber auch Jac­quard-Stof­fe und Flech­tun­gen so­wie Fran­sen ei­ne wich­ti­ge Rol­le spie­len. Auch folk­lo­ris­ti­sche Mo­del­le sind oft zu ha­ben. Da gibt es et­wa San­da­len mit Flech­tun­gen, die afri­ka­nisch an­mu­ten, sagt Wien. „Das The­ma hat viel mit Es­ka­pis­mus zu tun“– al­so mit dem Weg­träu­men an an­de­re Or­te. Auch der Som­mer-Boo­tie, der ein biss­chen an Cow­boy­stie­fel er­in­nert, steht für die­sen Trend. Al­les in al­lem wer­de bei den Stie­fe­let­ten der Schaft et­was en­ger, er­gänzt Mey­ro­se.

Mo­dell: s.Oli­ver

Mo­dell: Uni­sa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.