Was be­deu­tet für Sie der Mai­fei­er­tag?

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Aktuell -

„Für mich ist das ein Fa­mi­li­en-Aus­flugs­tag“, er­zählt Philipp Sie­gert (37), Event­ma­na­ger aus Nuß­loch. „Wir ste­hen ge­gen 8.30 Uhr auf und los geht’s. Die klas­si­sche Mai-Tour fin­det mit dem Fahr­rad in der Re­gi­on statt. Wenn das Wet­ter gar nicht mit­spielt, freut sich auch die Oma über ei­nen Be­such.“ „Der Tag, an dem tra­di­tio­nell der Ba­de­see er­öff­net wird“, sagt Ni­co Kop­pisch (19), Stu­dent in Karls­ru­he aus Neu­luß­heim. „Je­des Jahr geht’s mit der Cli­que zum See. Dort sind noch vie­le an­de­re Leu­te, aber nur we­ni­ge ge­hen wie wir rein. Man kann doch kurz rein­sprin­gen und sich da­nach auf­wär­men.“ „Ei­gent­lich ist es ein Tag wie je­der an­de­re“, ant­wor­tet Ma­ria-Lui­se Funk (69), Rent­ne­rin aus Karls­ru­he. „Als ich noch ge­ar­bei­tet ha­be, ha­be ich mich über den frei­en Tag ge­freut. Die­ses Jahr wä­re das aber auch hin­fäl­lig – es ist ja Sonn­tag. Wie im­mer am 1. Mai ma­che ich mit Freun­den ei­nen Aus­flug.“ „Ein nor­ma­ler Tag“, er­klärt Mir­jam Fried­richs (23), an­ge­hen­de Stu­den­tin aus Ma­xi­mi­li­an­sau. „Ich ha­be ein Ba­by, au­ßer­dem ma­che ich an Wo­che­n­en­den ei­nen Ne­ben­job. Da ist es egal, ob der 1. Mai ist oder nicht. Wenn die Klei­ne grö­ßer ist, ge­hen wir ge­mein­sam gril­len, wan­dern, mit Freun­den raus. „Schon ein be­son­de­rer Tag“, er­zählt Paul No­bis (24), Stu­dent aus Karls­ru­he. „Nor­ma­ler­wei­se tref­fe ich Freun­de und Be­kann­te, die ich sonst nur sehr sel­ten se­he. Wir ma­chen dann ei­ne Rad- oder Wan­der­tour. Die­ses Jahr kann ich nicht mit, weil mor­gen mein Prak­ti­kum be­ginnt. Da möch­te ich fit sein.“ „Ein nor­ma­ler Ar­beits­tag“, gibt Andrea Fi­scher (57), Zug­be­glei­te­rin aus Karls­ru­he, zur Ant­wort. „Die Bahn fährt ja im­mer, egal ob Sonn­tag oder Fei­er­tag ist. Heu­te sind fast kei­ne Bu­si­ness-Leu­te un­ter­wegs, da­für fah­ren mehr Grup­pen im Zug mit. Wenn ich frei hät­te, wür­de ich die Ru­he ge­nie­ßen.“er/Fo­tos: Fa­b­ry

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.