Mu­se­en in der Kul­tur­land­schaft

Auch in der Re­gi­on ist viel ge­bo­ten

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - SO

Am heu­ti­gen Sonntag fei­ern die Mu­se­en in Deutsch­land den 39. In­ter­na­tio­na­len Mu­se­ums­tag. Un­ter dem Mot­to „Mu­se­en in der Kul­tur­land­schaft“steht in die­sem Jahr die Ver­net­zung der Mu­se­en in ih­rem (kul­tu­rel­len) Um­feld im Mit­tel­punkt. Auch in der Re­gi­on öff­nen zahl­rei­che Mu­se­en – meist kos­ten­los – ih­re Pfor­ten und bie­ten je­de Men­ge Füh­run­gen, Work­shops und Vor­trä­ge an – hier ein klei­ner Über­blick. Eu­ro­päi­sche Spit­zen­wer­ke aus ver­schie­de­nen Jahr­hun­der­ten wer­den ab 11 Uhr bei ei­ner Füh­rung in der Staat­li­chen Kunst­hal­le Karls­ru­he, Hans-Tho­ma-Stra­ße 2-6, nä­her be­leuch­tet. Gra­fi­sche Blät­ter der Samm­lung Hay­mann gibt es bei ei­ner wei­te­ren Füh­rung um 14 Uhr zu se­hen. Um 15 Uhr folgt ei­ne Füh­rung durch die ak­tu­el­le Ausstellung „El­ger Es­ser. Zei­ti­gen.“Kin­der kön­nen der­weil ne­ben­an in der Jun­gen Kunst­hal­le sel­ber krea­tiv wer­den (13 bis 16 Uhr). Ei­nen Rund­gang für Kin­der durchs Dur­la­cher Pfinz­gau­mu­se­um, Pfinz­tal­stra­ße 9, gibt es ab 15 Uhr. Auch in Ras­tatt ha­ben Stadt­mu­se­um und Städ­ti­sche Ga­le­rie Frucht­hal­le an die­sem Tag von 11 bis 17 Uhr ge­öff­net, das Ried­mu­se­um in Ot­ters­dorf hat von 14 bis 18 Uhr ge­öff­net. Das Brot­ba­cken im Ried­mu­se­um be­ginnt um 14 Uhr. „Mit Mo­no­po­ly durch die Ge­schich­te“geht es je­weils um 14 und 17 Uhr im Stadt­mu­se­um Ba­den-Ba­den, Lich­ten­ta­ler Al­lee 10, auf ei­ner Füh­rung durch die ak­tu­el­le Ausstellung „Gu­tes bö­ses Geld“. Im An­schluss kann das le­bens­gro­ße „Ba­den-Ba­den Mo­no­po­ly“ge­spielt wer­den. Ei­ne ent­spre­chen­de Füh­rung für Kin­der gibt es um 15 Uhr. Der bei­ßen­de Ge­ruch des Schmie­de­feu­ers so­wie die ty­pi­schen Klän­ge, wenn Me­tall auf Me­tall trifft, durch­zie­hen heu­te auch wie­der die Räu­me der letz­ten Büh­ler­tä­ler Ham­mer­schmie­de. Was frü­her ei­ne All­täg­lich­keit war, lebt heu­te über­wie­gend zu be­son­de­ren An­läs­sen auf: Der In­ter­na­tio­na­le Mu­se­ums­tag ist ei­ne sol­che Ge­le­gen­heit, an dem das Mu­se­um Gei­ser­schmie­de von 14 bis 18 Uhr ge­öff­net ist. Ne­ben lau­fen­den Schmie­de­vor­füh­run­gen ha­ben Er­wach­se­ne um 15 Uhr die Mög­lich­keit, die Ge­schich­te und Ge­gen­wart des Hau­ses in ei­nem ge­führ­ten Rund­gang ken­nen­zu­ler­nen. Auch für Kin­der gibt es um 15 Uhr ei­ne al­ters­ge­rech­te Füh­rung durch das Mu­se­um.

Vie­le Ak­tio­nen beim heu­ti­gen Mu­se­ums­tag

sind mit ih­ren Mu­si­ker­kol­le­gen aus Ha­van­na im Som­mer 2016 auf Tour. Mia Son Mia – durch die mu­si­ka­li­schen Ban­de der Cu­ba Bo­ari­schen mit Ha­van­na ist der ku­ba­ni­sche Son mit­ten in Bay­ern an­ge­kom­men. Ka­ri­bi­sche Rhyth­men flie­ßen über die Mang­fall in den Te­gern­see, der ChaCha ban­delt auf dem Tanz­bo­den mit der Pol­ka an. Da­für las­sen die Cu­ba Bo­ari­schen gern ih­re ku­ba­ni­schen Mu­si­k­er­freun­de ein­flie­gen. Schon seit über zehn Jah­ren er­fri­schen die Cu­ba Bo­ari­schen die hie­si­ge Mu­sik­sze­ne mit dem leich­ten ku­ba­ni­schen Le­bens­ge­fühl: in Sons, mit Bo­le­ros und baye­ri­schen und ku­ba­ni­schen Volks­wei­sen, in­spi­riert von den jähr­li­chen Rei­sen und Er­leb­nis­sen im Land des Bue­na Vis­ta So­ci­al Club. Zu er­le­ben sind die Ober­baye­ri­schen Mu­si­kan­ten am Don­ners­tag, 26. Mai, 20 Uhr, im Toll­haus in Karls­ru­he (Al­ter Schlacht­hof 35). Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.