Löw hat noch ein Sor­gen­kind

Bun­des­trai­ner ge­hen die Spie­ler aus

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Avs

Der frü­he­re Bun­des­li­ga­trai­ner Mir­ko Slom­ka hat sich zu­rück­hal­tend zu ei­nem mög­li­chen Job beim Fuß­ball-Zweit­li­gis­ten 1860 Mün­chen ge­äu­ßert: „Ich kann da­zu fast gar nix sa­gen. Es gibt im­mer wie­der Ge­sprä­che“, zi­tier­te Sport1 Slom­ka. Die „Lö­wen“sind auf der Su­che nach ei­nem neu­en Coach, auch der Na­me des 48-Jäh­ri­gen wird ge­han­delt. „Grund­sätz­lich gilt für ei­ne neue Auf­ga­be bei ei­nem Ver­ein: Es muss span­nend sein und man muss sich ei­nig sein über die Aus­rich­tung des Clubs in der neu­en Sai­son“, sag­te Slom­ka wei­ter. „Zur Zeit sind wir da noch ziem­lich weit da­von ent­fernt.“ Vi­ze­welt­meis­ter Ar­gen­ti­ni­en will an­ge­führt von Welt­fuß­bal­ler Lio­nel Mes­si um den Ge­winn der Co­pa Amé­ri­ca in den USA kämp­fen. Al­ler­dings fehlt im Auf­ge­bot von Trai­ner Ger­ar­do Mar­ti­no der Stür­mer Car­los Te­vez von den Bo­ca Ju­ni­ors. Mar­ti­no gab Gon­za­lo Hi­guaín (SSC Nea­pel) und Ser­gio Agüe­ro (Man­ches­ter Ci­ty) den Vor­zug. Auch Ja­vier Ma­scher­a­no (Bar­ce­lo­na) und An­gel Di Ma­ría (Pa­rís Saint Ger­main) sind wie er­war­tet da­bei. Die Co­pa Amé­ri­ca fin­det vom 3. bis 26. Ju­ni in den USA statt. Am Tur­nier neh­men 16 Mann­schaf­ten aus Süd-, Mit­tel- und Nord­ame­ri­ka teil. avs

Joa­chim Löw ließ sich nicht zu ei­ner vor­schnel­len Pa­nik­re­ak­ti­on hin­rei­ßen. Als den Bun­des­trai­ner am Frei­tag­nach­mit­tag die Nach­richt er­reich­te, dass Ma­rio Göt­ze das DFB-Po­kal­fi­na­le ver­pas­sen und ein wei­te­rer sei­ner Spie­ler an­ge­schla­gen in die EM ge­hen wür­de, ver­wies er auf den „nor­ma­len Ablauf“bei Ver­let­zun­gen. Al­so: Ge­spräch mit dem Spie­ler, Ge­spräch mit den Ärz­ten. Da­bei ist der Fall Göt­ze al­les an­de­re als „busi­ness as usu­al“. Mit der Ver­let­zung des WM-Hel­den, der ei­nen Rip­pen­bruch er­lit­ten hat, ist Löws Per­so­nal­puz­zle drei Wo­chen vor der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Frank­reich (10. Ju­ni bis 10. Ju­li) noch ein­mal ein biss­chen kniff­li­ger ge­wor­den. Wenn die deut­sche Fuß­ball-Na­tio­nal­mann­schaft am Di­ens­tag in Frank­furt/Main zu­sam­men­kommt, um nach As­co­na ins Trai­nings­la­ger auf­zu­bre­chen, ste­hen gleich hin­ter meh­re­ren wich­ti­gen Ak­teu­ren Fra­ge­zei­chen.

Rip­pen­bruch zwingt Göt­ze zu ei­ner Pau­se

Göt­ze, der trotz sei­ner Rol­le als Bank­drü­cker beim FC Bay­ern in Löws Tur­nier­pla­nun­gen „ei­ne zen­tra­le Rol­le spielt“, wie der Bun­des­trai­ner stets ver­si­cher­te, fällt zu­nächst zehn bis 14 Ta­ge aus. Ob der 23-Jäh­ri­ge, des­sen Zu­kunft in Mün­chen un­ge­wiss ist, den Son­der­flug LX 9389 nach Lu­ga­no an­tre­ten wird, konn­te Löw ges­tern nicht sa­gen. Si­cher scheint, dass Göt­ze zum EMAuf­takt am 12. Ju­ni in Lil­le ge­gen die Ukrai­ne nicht voll fit sein wird. Am Di­ens­tag si­cher feh­len wer­den To­ni Kroos und Lu­kas Po­dol­ski, die bei­de noch Fi­nal­spie­le mit ih­ren Clubs be­strei­ten, al­so im­mer­hin fit sind. Il­kay Gün­do­gan muss­te Löw ver­let­zungs­be­dingt be­reits aus sei­nen Pla­nun­gen strei­chen. Jé­rô­me Boateng und Be­ne­dikt Hö­we­des kom­men ge­ra­de erst aus lang­wie­ri­gen Ver­let­zun­gen, eben­so Ju­li­an Drax­ler. Und Sa­mi Khe­di­ra ver­pass­te ges­tern das ita­lie­ni­sche Po­kal­fi­na­le we­gen sei­ner seit län­ge­rer Zeit ma­la­den Wa­de. Löws größ­tes Sor­gen­kind ist aber sein Ka­pi­tän. Zwar sei Bas­ti­an Schwein­stei­ger nach sei­ner er­neu­ten Knie­ver­let­zung in­zwi­schen im Lauf­trai­ning „un­ter vol­ler Be­las­tung“, sag­te Löw in die­ser Wo­che und gab sich ver­hal­ten op­ti­mis­tisch. Erst­mals schloss er aber auch die Mög­lich­keit nicht mehr aus, dass es nicht klappt mit Schwein­stei­ger. „Wenn es nicht rei­chen soll­te für Bas­ti­an ...“, so be­gann er ei­nen Satz über das Ka­pi­tän­s­amt. Zu­nächst aber: Ges­tern, Ber­lin, Olym­pia­sta­di­on. Ein Po­kal­fi­na­le, das ihm kei­ne neu­en Pro­ble­me bringt – das war Löws Wunsch vor dem Spiel der Bay­ern ge­gen den BVB. „Für mich ist es schon wich­tig, dass sich nie­mand ver­letzt“, sag­te Löw. Ge­nau­er ge­sagt: nicht noch je­mand.

steht of­fen­bar kurz vor ei­nem Wech­sel von Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach zu Ar­senal Lon­don. Die eng­li­sche Ta­ges­zei­tung Mir­ror ver­öf­fent­lich­te ges­tern zahl­rei­che Fo­tos, die den Schwei­zer Na­tio­nal­spie­ler beim Fo­to-Shoo­ting im Tri­kot des eng­li­schen Pre­mierLe­ague-Clubs zei­gen. Als Ab­lö­se für den 23 Jah­re al­ten Mit­tel­feld­spie­ler sind laut Mir­ror um­ge­rech­net 38,7 Mil­lio­nen Eu­ro im Ge­spräch. Xha­ka war am Frei­tag zu Ver­hand­lun­gen nach Lon­don ge­flo­gen. sid/Fo­to: avs

Kei­ne Pa­nik aber Sor­gen: Bun­des­trai­ner Joa­chim Löw ge­hen die Spie­ler für die EM aus. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.