Gi­gan­tis­mus und kein En­de

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Sport - Tho­mas Liebs­cher

Ber­nard Ca­ze­neuve trotz­dem. Die man­gel­haf­ten Kon­trol­len beim fran­zö­si­schen Po­ka­l­end­spiel, als Rauch­bom­ben ins Sta­de de Fran­ce ge­schmug­gelt wer­den konn­ten, mach­ten nicht nur ihn zu­sätz­lich ner­vös. Die La­ge ist ernst. Für ter­ro­ris­ti­sche Be­dro­hun­gen sind Aus­rich­ter und die Uefa nicht ver­ant­wort­lich zu ma­chen. Wohl aber für haus­ge­mach­te neue Di­men­sio­nen an Si­cher­heit. Auf Be­trei­ben des frü­he­ren fran­zö­si­schen Ue­faPrä­si­den­ten Michel Pla­ti­ni wur­de das Tur­nier auf­ge­bläht. Nun sind 24 statt 16 Mann­schaf­ten zu schüt­zen, zehn statt acht Sta­di­en zu kon­trol­lie­ren, zu­sätz­li­che Fan­mei­len er­for­dern ho­hen Si­cher­heits­auf­wand. Der „Im­mer­meh­ris­mus“hat bei der EM vor­ab zu­ge­schla­gen. Die Funk­tio­nä­re wink­ten ihn fröh­lich und kos­ten­blind durch. Ja, sie kön­nen gar nicht ge­nug be­kom­men. EM 2020 in noch viel mehr eu­ro­päi­schen Städ­ten? WM 2026 mit 40 Mann­schaf­ten? Mehr klei­ne Län­der sol­len teil­neh­men kön­nen, heißt es je­weils zur Be­grün­dung. Doch da­für gä­be es leich­te sport­li­che Lö­sun­gen. Ein­fach mehr Ent­schei­dungs­spie­le zwi­schen den „Klei­nen“oder „Klei­nen und Gro­ßen“in der Qua­li­fi­ka­ti­on. Aber um das Rad des Gi­gan­tis­mus zu­rück zu dre­hen, da­für hat­ten die Fuß­ball-Bos­se bis­lang we­der Mut noch Ver­stand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.