In gro­ßer Be­set­zung

Mo­ko Chö­re mit bis zu 80 Mit­wir­ken­den kom­men ins Klos­ter Er­len­bad

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Die Region - SO

Nicht un­be­kannt in Mit­tel­ba­den sind Ch­or­gast­spie­le mit ei­nem der Afri­ka­chö­re von Eva Buck­mann aus Hei­del­berg. Nun ist sie mit fünf En­sem­bles mu­si­ka­lisch un­ter­wegs und ih­re Mo­ko Chö­re gas­tie­ren am Frei­tag, 10. Ju­ni, im Klos­ter Er­len­bad Sas­bach. Das Kon­zert steht un­ter dem Mot­to „Best of“. Die Chö­re schöp­fen aus ei­ner brei­te Pa­let­te von Gos­pels, Spi­ri­tu­als, All­tags- und Lie­bes­lie­der und ver­kör­pern mit far­ben­fro­hen Ko­s­tü­men aus Gha­na und ab­wechs­lungs­rei­chen Cho­reo­gra­fi­en viel Le­bens­freu­de. Als Gast­di­ri­gent steht auch die­ses Mal wie­der Tha­bang Mo­koe­na aus Ratan­da, dem Town­ship des süd­afri­ka­ni­schen Städt­chens Hei­del­berg bei Jo­han­nes­burg, auf der Büh­ne. Da­bei sin­gen die Mo­kos nicht nur in gro­ßer For­ma­ti­on mit 80 Sän­ge­rin­nen und Sän­gern, auch je­der ein­zel­ne Mo­kochor be­kommt die Ge­le­gen­heit, sei­ne be­son­de­re Klang­far­be vor­zu­stel­len. Im zwei­ten Teil der Kon­zer­te steht die „Mis­sa in Jazz“von Pe­ter Schind­ler, ei­nem 1960 in Calw ge­bo­re­nen zeit­ge­nös­si­schen Kom­po­nis­ten, im Mit­tel­punkt. Die­se Jazz­mes­se ba­siert nach al­ter Tra­di­ti­on ganz auf dem la­tei­ni­schen Text der Li­t­ur­gie, in­ter­pre­tiert ihn aber rhyth­misch und me­lo­disch als Cross­over mit vier- bis sechs­stim­mi­gem Chor und ei­nem Mu­si­ker­trio be­ste­hend aus Sa­xo­fon (Rick von Bra­cken), Per­cus­sion (Ge­org Hromad­ka) und Key­board (Paul Wei­ner). Das Bin­de­glied zwi­schen der Mis­sa in Jazz und den afri­ka­ni­schen Lie­dern stellt der mit­rei­ßen­de Rhyth­mus dar, bei dem spür­bar wird, dass die Wur­zeln des Jazz aus Afri­ka stam­men.

Der afri­ka­ni­schen Mu­sik ver­schrie­ben ha­ben sich die Mo­ko Chö­re. Sie sin­gen ak­tu­ell Gos­pels und Spi­ri­tu­als in gro­ßer Be­set­zung oder En­sem­bles. Au­ßer­dem füh­ren sie am Frei­tag in Sas­bach die „Mis­sa in Jazz“mit In­stru­men­tal­trio auf. Fo­to: pr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.