Is­land holt den Titel

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Wetter -

Sa­mu­el Koch (28), seit sei­nem Un­fall in der ZDF-Show „Wet­ten, dass..?“En­de 2010 quer­schnitts­ge­lähmt, soll ei­ne Se­ri­en­rol­le als Po­li­zist be­kom­men. Das teil­te die Pro­duk­ti­ons­fir­ma Ufa Fic­tion ges­tern mit. Laut Ge­schäfts­füh­rer Joa­chim Ko­sack soll Koch ei­nen Po­li­zis­ten spie­len, der in ei­ner Po­li­zei­zen­tra­le Notrufe an­nimmt und in­ner­halb we­ni­ger Se­kun­den Ent­schei­dun­gen tref­fen muss, die das Schick­sal der An­ru­fer be­ein­flus­sen. „Sa­mu­el ist ein Aus­nah­me­ta­lent und hat sich in den ver­gan­ge­nen Jah­ren durch sei­ne En­ga­ge­ments am Thea­ter und beim Film schau­spie­le­risch un­glaub­lich ent­wi­ckelt“, sag­te Ko­sack. „Sei­ne Prä­senz, sei­ne Sen­si­bi­li­tät und sei­ne Be­reit­schaft, sich kom­pro­miss­los auf ei­ne Rol­le ein­zu­las­sen, machen ihn zur idea­len Be­set­zung.“Koch war am 4. De­zem­ber 2010 beim Ver­such, mit Sprung­fe­dern an den Fü­ßen über fah­ren­de Au­tos zu sprin­gen, ge­stürzt und ist seit­her quer­schnitts­ge­lähmt. We­ni­ge Wo­chen spä­ter er­klär­te Mo­de­ra­tor Tho­mas Gott­schalk sei­nen Rück­zug von „Wet­ten, dass..?“. Koch wur­de da­nach Schau­spie­ler, spielt Thea­ter und wirk­te un­ter an­de­rem in der ARD-Fern­seh­se­rie „Sturm der Lie­be“mit. Heu­te ist Sa­mu­el Koch als Gast in Gott­schalks neu­er RTL-Show „Mensch Gott­schalk“vor­ge­se­hen.

Schau­spie­ler Mar­tin Wutt­ke (54) tut sich schwer da­mit, sei­nen Ur­laub zu ge­nie­ßen. „Ich sto­ße da auf ein lä­cher­li­ches Pa­ra­dox bei mir“, sag­te der Ex-„Tat­ort“Kom­mis­sar Me­dien­be­rich­ten zu­fol­ge. Ei­gent­lich freue er sich im­mer dar­auf, ein biss­chen frei zu ha­ben. „Aber dann ge­he ich als Zu­schau­er ins Thea­ter und den­ke: Ach, wie gut ha­ben es die Kol­le­gen. Sie dür­fen ar­bei­ten. Und ich? Mich will ja kei­ner, mich liebt ja kei­ner, ich hab’s schon schwer.“

Vic­to­ria Swa­rov­ski hat die neun­te Staf­fel der RTL-Show „Let’s Dan­ce“ge­won­nen. Die 22-jäh­ri­ge Sän­ge­rin aus Ös­ter­reich setz­te sich am Frei­tag­abend im Fi­na­le mit ih­rem Pro­fi-Tanz­part­ner Erich Kl­ann ge­gen ih­re pro­mi­nen­ten Mit­tän­ze­rin­nen durch. Sän­ge­rin Sa­rah Lom­bar­di (23) wur­de Zwei­te, Schau­spie­le­rin Ja­na Pal­las­ke (37) er­t­anz­te den drit­ten Platz. Erst­mals in der Ge­schich­te der Sen­dung stan­den drei Frau­en im Fi­na­le in Köln. Je­de von ih­nen prä­sen­tier­te noch ein­mal drei ver­schie­de­ne Tän­ze. Drei Mo­na­te lang hat­ten 14 Pro­mi­nen­te und Fern­seh­stern­chen Wo­che für Wo­che um die Gunst von Ju­ry und Pu­bli­kum ge­wor­ben.

– auf dem Lauf­steg: Die Heb­am­me Ar­na Yr Jóns­dót­tir (Mit­te) wur­de in der Nacht zum gest­ri­gen Sams­tag im Eu­ro­pa­park Rust zur „Miss EM“ge­wählt. Die 21-jäh­ri­ge Is­län­de­rin spielt selbst nicht Fuß­ball, ist aber als St­ab­hoch­sprin­ge­rin er­folg­reich. Die am­tie­ren­de „Miss Ger­ma­ny“, Le­na Brö­der aus Müns­ter (26, links), kam auf Platz zwei, die Por­tu­gie­sin Ana Cláu­dia Or­nelas Bom­fim (25) wur­de Drit­te. Fo­to: avs

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.