Pool-Pla­nung ge­hört in Pro­fi­hän­de

Beim Bau ei­nes Be­ckens im Gar­ten auf das Qua­li­täts­sie­gel Pool Plus ach­ten

Der Sonntag (Mittelbaden) - - Garten Im Sommer -

I ns küh­le Nass ab­tau­chen und ent­span­nen: Ein ei­ge­ner Pool im Gar­ten steht auf der Wun­sch­lis­te vie­ler Gar­ten­be­sit­zer ganz weit oben. Oh­ne gu­te Pla­nung wird dar­aus je­doch kaum Rea­li­tät: „Grö­ße und La­ge des Be­ckens, die Wahl ei­ner pas­sen­den Was­ser­auf­be­rei­tungs­an­la­ge, ei­ne Ab­de­ckung für den Pool – vie­les ist im Vor­feld zu be­den­ken.

Der Laie kann gar nicht al­les al­lei­ne über­bli­cken und han­delt sich wo­mög­lich da­durch spä­te­re Pro­ble­me ein“, gibt Fach­jour­na­list Mar­tin Schmidt vom Ver­brau­cher­por­tal Rat­ge­ber­zen­tra­le.de zu be­den­ken. Der Pool für den Gar­ten sei kei­ne Do-ityours­elf-Auf­ga­be, son­dern ge­hö­re in Pro­fi­hän­de. Nur ein Bei­spiel: Ob ei­ne Bau­ge­neh­mi­gung für den Pool er­for­der­lich ist, wird von Bun­des­land zu Bun­des­land un­ter­schied­lich ge­hand­habt.

Fach­kun­de und Er­fah­rung ist ins­be­son­de­re bei der Aus­wahl der tech­ni­schen Kom­po­nen­ten ge­fragt: In Sa­chen Hy­gie­ne und Was­ser­qua­li­tät ist es un­ver­zicht­bar, die Auf­be­rei­tung des Was­sers gründ­lich zu kon­zi­pie­ren. Zu­dem ist es mög­lich, durch ei­ne cle­ve­re Pla­nung im Be­trieb so man­chen Eu­ro zu spa­ren.

„Der Fach­mann ach­tet bei­spiels­wei­se auf ei­nen pas­sen­den Stand­ort, an dem mög­lichst viel Son­ne den Pool er­reicht – und so kos­ten­frei da­bei hilft, das Was­ser zu er­wär­men“, er­klärt Diet­mar Rogg, Prä­si­dent des Bun­des­ver­ban­des Schwimm­bad & Well­ness e.V. (bsw).

Um Ver­brau­chern die Su­che nach ei­nem qua­li­fi­zier­ten Pool- Pro­fi zu er­leich­tern, hat der Ver­band mit dem Jahr 2016 das Gü­te­sie­gel „Pool Plus“ein­ge­führt.

Fach­be­trie­be mit dem Sie­gel über­rei­chen Ih­ren Kun­den vor Bau­be­ginn ei­ne un­ter­schrie­be­ne so­ge­nann­te Pool Plus Char­ta. Da­rin ist ge­nau auf­ge­führt, auf wel­che Leis­tun­gen sich der Kun­de ver­las­sen kann. Zer­ti­fi­zier­te Pool-Plus Fach­be­trie­be fin­det man per Orts­o­der Post­leit­zah­len­su­che un­ter www.bsw-web.de. Soll­ten wi­der Er­war­ten Ver­spre­chen der Char­ta nicht ein­ge­hal­ten wer­den, kann sich der Kun­de an die bsw-Ge­schäfts­stel­le wen­den. Zu den Gr­und­vor­aus­set­zun­gen für das Sie­gel ge­hört ei­ne min­des­tens drei­jäh­ri­ge Er­fah­rung als Schwimm­bad­bau-Fach­un­ter­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.