Op­ti­mier­te Zu­kunft

Ko­mö­die „Das Ab­schiedsd­in­ner“im Staats­thea­ter

Der Sonntag (Mittelbaden) - - DIE REGION - SO lie SO

Ein Vor­trag ver­spricht „Neu­es zu Kas­par Hau­ser“. Micha­el Die­fen­ba­cher, Lei­ter des Nürn­ber­ger Stadt­ar­chivs, spricht am Mitt­woch, 29. Ju­ni, um 18 Uhr im Stadt­mu­se­um Karls­ru­he. (Prinz-Max-Pa­lais, Karl­stra­ße 10). Es geht um Brie­fe des 1828 auf­ge­tauch­ten Hau­ser und Po­li­zei­ak­ten zum ers­ten At­ten­tat. Nach Ge­rüch­ten soll­te es sich bei Hau­ser um ei­nen ba­di­schen Prin­zen ge­han­delt ha­ben.

Wie wä­re es heu­te Abend mit ei­nem Ab­schiedsd­in­ner? Um das Le­ben zu op­ti­mie­ren, könn­te man sich von Freun­den tren­nen, die ei­nem ei­gent­lich nur Zeit ge­stoh­len ha­ben in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Kei­ne schlech­te Idee, bei ei­nem höf­li­chen Tref­fen, das En­de der Ge­mein­sam­keit zu ver­kün­den. Das Ba­di­sche Staats­thea­ter Karls­ru­he zeigt um 19 Uhr im Klei­nen Haus die Ko­mö­die „Das Ab­schiedsd­in­ner.“Es ist das be­lieb­te Nach­fol­ge­stück von „Der Vorname“. Des­sen Au­to­ren las­sen dies­mal Pier­re sei­ner Frau Clo­til­de von der Me­tho­de ei­nes Be­kann­ten be­rich­tet, sich mit ei­nem letz­ten, per­fek­ten Ab­schieds­es­sen von al­ten Freun­den zu tren­nen- Das ers­te Paar sol­len Bea und An­toi­ne sein, de­ren ex­zen­tri­scher Le­bens­ent­wurf oh­ne­hin nicht in die Welt von Pier­re und Clo­til­de passt. Doch An­toi­ne kommt nicht nur al­lein, er ver­sucht sei­ne jahr­zehn­te­lan­ge Freund­schaft mit Pier­re zu ret­ten und greift hier­für zu un­ge­wöhn­li­chen Me­tho­den. Ein Stück über den Auf­bruch in ei­ne op­ti­mier­te Zu­kunft, über den Kern von Freund­schaf­ten und die Ver­gan­gen­heit als Teil un­se­res Selbst. Am Di­ens­tag, 28. Ju­ni, und Mitt­woch, 29. Ju­ni, steht im Stu­dio des Staats­thea­ters „Ag­nes“auf dem Pro­gramm. Am Frei­tag, 1. Ju­li, kann im Klei­nen Haus zum letz­ten Mal das Stück „Die Kin­der des Mu­sa Dagh“über den Völ­ker­mord an den Ar­me­ni­ern be­sucht wer­den. Al­le die­se Vor­stel­lun­gen be­gin­nen um 20 Uhr. Der „Small Town Boy“lockt am Sams­tag, 2. Ju­li, um 19.30 Uhr ins Stu­dio. Kar­ten gibt es auch noch für das Kin­der­kon­zert „My Fair La­dy“mit Ko­s­tüm, Mas­ke, Mo­de­ra­tor und der Staats­ka­pel­le für Leu­te ab sechs Jah­ren am nächs­ten Sonn­tag um 11 Uhr im Gro­ßen Haus. Im Mu­se­um LA8 Ba­den-Ba­den spricht am Sams­tag, 2. Ju­li, um 17 Uhr die ehe­ma­li­ge Ober­bür­ger­meis­te­rin Si­grun Lang über ih­re zwei „Lieb­lings-Achen­bachs“in der ak­tu­el­len Ge­mäl­de­aus­stel­lung. Dort be­ginnt heu­te um 15 Uhr ei­ne Füh­rung. Am nächs­ten Sonn­tag steht um 14 Uhr ei­ne Fa­mi­li­en­füh­rung an. Die Schau über den Re­vo­lu­tio­när und Maler­fürs­ten ist von 11 bis 18 Uhr of­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.