Span­nung im Wild­park wächst

KSC: Noch ein Mo­nat bis Sai­son­start

Der Sonntag (Mittelbaden) - - SPORTS - Ha­rald Lin­der

Noch sind es gut vier Wo­chen bis zum Start in der 2. Bun­des­li­ga, doch die Span­nung auf die neue Sai­son nimmt im Wild­park spür­bar zu. Nach der ers­ten re­gu­lä­ren Trai­nings­wo­che und dem ers­ten Test­spiel ges­tern Nach­mit­tag beim 1. FC Bruch­sal konn­te Chef­trai­ner To­mas Oral jetzt auch die ers­ten Ein­drü­cke von sei­ner neu­en Mann­schaft im Spiel­be­trieb ge­win­nen, auch wenn das Team noch nicht kom­plett ist. Neu­zu­gang Franck Kom wur­de Ur­laub bis zum Be­ginn des Trai­nings­la­gers

Beng­ts­son-Trans­fer noch nicht per­fekt

in Schlad­ming ge­währt, weil der Ka­me­ru­ner noch kürz­lich in der tu­ne­si­schen Li­ga im Ein­satz war. Hi­ro­ki Ya­ma­da, der ver­gan­ge­ne Wo­che in sei­ner ja­pa­ni­schen Hei­mat ge­hei­ra­tet hat, muss we­gen ei­ner Wa­den­ver­let­zung noch pau­sie­ren und die Ver­pflich­tung von Ras­mus Beng­ts­son ist wei­ter in der Schwe­be. „Auf 50:50“schätzt Sport­di­rek­tor Jens Todt die Aus­sich­ten, dass der 29-jäh­ri­ge Schwe­de aus Mal­mö zum KSC kommt. Die Ab­lö­se­mo­da­li­tä­ten und das Ge­halt des In­nen­ver­tei­di­gers sind noch nicht end­gül­tig ge­klärt. Klar­heit herrscht da­ge­gen bei der Aus­lei­he des bra­si­lia­ni­schen Mit­tel­feld­spie­lers Yann Rolim, den Oral in der ver­gan­gen Sai­son als Leih­ga­be aus Bra­si­li­en vom Bar­ra Fu­te­bol Clube zum FSV Frank­furt ge­holt hat­te. Der KSC hat den 21-Jäh­ri­gen für zwei Jah­re von Bar­ra aus­ge­lie­hen. „Yann hat jetzt ein Jahr Er­fah­rung in Deutsch­land und in der Zwei­ten Li­ga ge­sam­melt. Es ist für ihn al­so kein frem­des Ter­rain mehr. Des­halb se­he ich in ihm ei­nen Spie­ler mit ei­ni­gem Po­ten­zi­al“, so Oral. Dass mit Rolims Ver­pflich­tung die Mög­lich­kei­ten für KSC-Ta­lent Mar­vin Meh­lem schwin­den, bei den Pro­fis Fuß zu fas­sen, sieht Oral nicht: „Mar­vin hat sehr gu­te An­la­gen, aber er muss mit sei­nen 18 Jah­ren noch kör­per­lich zu­le­gen und ro­bus­ter wer­den. Zu­dem be­lebt Kon­kur­renz das Ge­schäft und soll auch als Ansporn die­nen, sich wei­ter zu ver­bes­sern.“Orals Trai­ner­stab ist mitt­ler­wei­le um ei­nen zwei­ten As­sis­ten­ten er­wei­tert wor­den. Der 32-jäh­ri­ge Schot­te Mark Fo­the­ring­ham soll künf­tig ne­ben Bernd Win­ter an der Sei­te von To­mas Oral ar­bei­ten. Mitt­ler­wei­le hat die DFL den Spiel­plan für die am 5. Au­gust be­gin­nen­de Sai­son ver­öf­fent­licht, der dem KSC zu­nächst ei­ne Aus­wärts­par­tie bei Ar­mi­nia Bie­le­feld und zwei Heim­spie­le ge­gen den VfL Bochum und 1860 Mün­chen be­schert (sie­he In­fo­kas­ten). Auf die Fra­ge, wie er den Spiel­plan sieht, mein­te Oral nur, dass ihm auf­ge­tra­gen wor­den sei, „vor al­lem das Spiel am 30. Ok­to­ber ge­gen den VfB Stutt­gart zu ge­win­nen“.

Dop­pel­tor­schüt­ze: Er­win Hof­fer (rechts) traf zwei­mal beim 5:0 des KSC ge­gen den Bruch­sa­ler Tor­hü­ter Oli­ver Nell. Am Mitt­woch spie­len die Ba­de­ner beim TuS Min­gols­heim. Fo­to: GES/Hurst

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.